Folge 107: Peter steckt im Stau

Bewertungsmöglichkeit und Diskussionsportal für jede Classic Folge
Antworten
Gast

Folge 107: Peter steckt im Stau

Beitrag von Gast » 14.07.2008, 14:05

Peter ist etwas ganz Dummes passiert: Er hat probeweise seine neue, wunderschöne Badeinsel mit Palme aufgeblasen, und dann bekommt er das Ventil nicht mehr auf, um die Luft wieder rauszulassen. Wie soll er nun mit dem Riesending zum Badesee kommen? Zuerst versucht er es mit dem Fahrrad, aber die aufgeblasene Palme versperrt Peter beim Fahren die Sicht. Also packt er die Insel hinten ins Auto, mit offenem Verdeck klappt das sogar. Sehr weit kommt Peter damit allerdings nicht. Er befindet sich auf einmal mitten im dicksten Auspuffgestank und Gehupe - eine Riesenschlange wälzt sich stockend über die Autobahn. Peter fängt an, darüber nachzudenken, ob er wirklich nur mit dem Auto an sein Ziel kommen kann?

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1308
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von CMM85 » 14.07.2008, 14:13

Auch die Folge gehört zu meinen Lieblingen Habe sie aber leider nur gekürzt. Die uncut-Version habe ich nur einmal gesehen, und merkwürdigerweise war das bei der letzten Ausstrahlung im August 2006. Da lief sie im KI.KA ungekürzt.

Note: 1-
----------------------R.I.P.------------------------
Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016
Helmut Krauss *11.06.1941 †26.08.2019

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Legionär » 14.07.2008, 14:46

Also es ist nicht gerade meine Lieblingsfolge. Ich habe sie uncut und in sehr guter Quaität, aber irgendwie passiert in der Folge nicht viel. Andauernd Verkehr, Verkehr, Verkehr. Hupende Autos, Abgase, Straßenbahnen und Busse. Also ich finde einfach, dass Peter besser in die Natur hineinpasst. Dennoch ist die Idee mit der Palme natürlich gut und es sind auch witzige Szenen vorhanden.
9 von 15 Punkten
Alm für Schweiz.

LZ 1996
Gast bei Herrn Paschulke
Beiträge: 255
Registriert: 12.07.2008, 10:13
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von LZ 1996 » 14.07.2008, 18:02

Hi, ich habe sie uncut von einer Aufnahme mit altem Ki.Ka Logo (von 1999). Es ist meine Absolute lieblingsfolge. Ich finde da stimmt einfach alles das Lied die Handlung der Trickfilm und die Beiträge.
Note 1+ mit Sternchen. ;)
Vorwärts Immer Rückwärts Nimmer (Erich Honecker)

MfG. LZ 1996

LZ 1996
Gast bei Herrn Paschulke
Beiträge: 255
Registriert: 12.07.2008, 10:13
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von LZ 1996 » 14.07.2008, 18:21

Hi, ich hab sie bestimmt 150 mal gesehen und sie ist noch Toll.
So eine Badeinsel wollte ich auch schon immer mal haben. :D
Vorwärts Immer Rückwärts Nimmer (Erich Honecker)

MfG. LZ 1996

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1308
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von CMM85 » 14.07.2008, 18:22

Ja, das hat mich 2006 dann auch etwas erstaunt, dass da auf einmal Szenen drin vorkamen, die ich nicht kannte (damals habe ich mir über cut oder uncut noch keine Gedanken gemacht).
Jedenfalls habe ich die Folge noch auf einer Kassette mit allem möglichen anderen Zeug zusammen. Diese Aufnahme müsste von 2003 gewesen sein, als die Folgen immer abends kamen. Und da lief sie geschnitten.
----------------------R.I.P.------------------------
Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016
Helmut Krauss *11.06.1941 †26.08.2019

Manuela Lustig
Bärstadt Tourist
Beiträge: 62
Registriert: 06.08.2008, 10:29
Wohnort: Salzgitter

Beitrag von Manuela Lustig » 06.08.2008, 18:10

Ich mag die Folge. DAs mit der Badeinsel ist witzig. Und wo Peter da im Auto sitzt und später in der Strassenbahn ist auch gut.
Udn wie er mit der Frau anbandelt und die sogar gemeinsam zum Baden gehen.

nini

Beitrag von nini » 23.12.2008, 12:26

Schönes Lied, nette, abwechlungsreiche Handlung. Abzüge gibt's für das Verhältnis zwischen Peter und der Frau, das nervt etwas. Trotzdem: Note 1(+).

LZ 1996
Gast bei Herrn Paschulke
Beiträge: 255
Registriert: 12.07.2008, 10:13
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von LZ 1996 » 25.08.2009, 13:15

Also wie schon gesagt das ist meine Absulute Lieblingsfolge und da die steht bei mir auf platz 1 der wertung, die folge ist einfach nur genial wie sonst was.....
Vorwärts Immer Rückwärts Nimmer (Erich Honecker)

MfG. LZ 1996

Benutzeravatar
Käterich
Bärstadt Tourist
Beiträge: 33
Registriert: 14.10.2010, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Folge 105. Peter steckt im Stau

Beitrag von Käterich » 16.03.2011, 16:35

Also für mich ist diese Folge eine absolute Enttäuschung - sie bekommt eine glatte 4, aber auch das nur wegen dem liebevoll gemachten Trickfilm. Ansonsten finde ich sie unerträglich.
Das Lied ist eine Pein (da finde ich das Ratten-Lied aus dem "Unkrautgärtner" noch angenehmer!) und die Handlung macht einen fertig. Ich meine gut, was will man aus dem Thema "Stau" schon groß machen, aber das zählt nicht. Ob schwieriges Thema oder nicht - die Folge ist schlecht. (Wenn ich das mal so pauschal sagen darf.)

Von der Story her hat sie nichts zu bieten, das Thema ist sowieso schwierig und das Lied reißt auch nichts raus (obwohl das ja meist hilft), verschlimmert das ganze sogar eher.
Insgesamt also ein völliger Fehlschlag.


Wobei gesagt sein muss, dass es auch nichts konkretes gibt, was mich stört. Es ist eher die Folge als ganzes - und insofern eine überüberüberaus subjektive Einschätzung. So erkläre ich mir dann auch, dass das für mich eine der schlechtesten Folgen überhaupt ist, während siefür andere die Folge überhaupt ist.

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Folge 105. Peter steckt im Stau

Beitrag von Legionär » 16.03.2011, 22:24

Ich würde das Thema dieser Folge nicht als "Stau" bezeichnen, sondern als Thema eher viele Unterthemen integrieren, z.B. Verkehr, Verstädterung (wird sehr deutlich am Trickfilm) oder alternative Verkehrsmittel.

Benutzeravatar
Käterich
Bärstadt Tourist
Beiträge: 33
Registriert: 14.10.2010, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Folge 105. Peter steckt im Stau

Beitrag von Käterich » 21.03.2011, 16:09

Ja, stimmt, da hast du recht, Legionär.
Ich tue der Folge tatsächlich ziemlich Unrecht, sie auf "Stau" zu komprimieren. Da geht es um sehr viel mehr.

Aber ich kann mir trotzdem nicht helfen, mir will diese Folge so ganz und gar nicht gefallen...

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1308
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Folge 105. Peter steckt im Stau

Beitrag von CMM85 » 21.03.2011, 16:15

Käterich hat geschrieben:Aber ich kann mir trotzdem nicht helfen, mir will diese Folge so ganz und gar nicht gefallen...
Nun ja, jeder mag eben andere Folgen gern oder eben nicht. Mir missfällt z.B. die Folge "Peters Höhenflug" total, obwohl viele hier die Folge gut finden.
Aber ich kann das nicht mal so schön begründen wie du, mir gefällt die Folge einfach nicht. Keine Ahnung warum genau, es ist eben so.

Benutzeravatar
Käterich
Bärstadt Tourist
Beiträge: 33
Registriert: 14.10.2010, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Folge 105. Peter steckt im Stau

Beitrag von Käterich » 21.03.2011, 16:25

@CMM85
Ja, genau das meine ich! Es gibt nichts, woran man genau festmachen kann, dass einem die Folge nicht gefällt. Der Gesamteindruck ist nur so... unschön. Ich schiebe das deshalb auf die ominöse "Atmosphäre" der Folge. Besser kann ich's ja auch nicht begründen.

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1715
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Folge 105. Peter steckt im Stau

Beitrag von Sascha » 21.03.2011, 16:39

Dieses Phänomen kenne ich auch ist bei mir bei anderen Folgen auch so.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Ronny19
Postbote im Elchwinkel
Beiträge: 184
Registriert: 24.10.2010, 18:55
Wohnort: Riesa
Kontaktdaten:

Re: Folge 105. Peter steckt im Stau

Beitrag von Ronny19 » 21.03.2011, 20:45

Ich glaube, an dieser Folge scheiden sich die Geister am meisten. :smile:

Für mich ist sie Durchschnitt. Manches ist zu gekünstelt, die "Liebes"geschichte mit Peter und der Frau hätten sie besser weggelassen. Das Lied finde ich hingegen schön und die Sache mit der Anleitung ist witzig.
Dieser Beitrag könnte Produktplatzierungen erhalten!

afee
Ameise
Beiträge: 5
Registriert: 18.03.2011, 18:51

Re: Folge 105. Peter steckt im Stau

Beitrag von afee » 22.03.2011, 19:51

Die Folge ist ja wohl mal absolut geil xD

Bin grade total erschrocken, als ich gesehen habe wie Leute eine meiner Lieblingsfolgen "hassen" xD

Ich finde die Folge eigentlich sehr glaubhaft produziert und die "Liebesgeschichte" ist auch ganz witzig... Peter ist so unbeholfen... Naja und der Zeichentrickeinspieler ist halt einfach wirklich mal Bildung pur für Kinder. Sowas vermisse ich im heutigen TV... Ich weiß im Übrigen auch nicht, ob Fritz Fuchs "lehrreiches" Fernsehen macht, weil ich mich einfach strikt weigere seine Sendung zu schauen...

von mir eine 2+ =)

Frank1975
Ameise
Beiträge: 27
Registriert: 22.03.2011, 18:20

Re: Folge 105. Peter steckt im Stau

Beitrag von Frank1975 » 23.03.2011, 08:11

Ich fand die Folge ganz nett, auch das Lied: "...wie in 25 Jahren - wir wohl durch die Gegend fahren". Jetzt sind schon 19 Jahre davon rum, dann müsste es ja bald soweit sein mit den Elektroautos.

afee
Ameise
Beiträge: 5
Registriert: 18.03.2011, 18:51

Re: Folge 105. Peter steckt im Stau

Beitrag von afee » 23.03.2011, 18:45

Lol. Genauso wie mit: "Atomkraft Nein Danke!" von vor 40 Jahren xDDD

Benutzeravatar
PlastikPaule
Mieter von Frau Susemiel
Beiträge: 698
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 105. Peter steckt im Stau

Beitrag von PlastikPaule » 30.06.2011, 17:46

Platz 1 meiner Lieblingsfolgen! Die Folge ist einfach soooo geil. Die Reportage mit Frau Piepenbring und Sohn Michael ist unterhaltsam und interessant. Aber uch die Beiträge zum Thema Verkehr und Transportmöglichkeiten ist einfach geil. Ich liebe diese Folge auch wegen Peters Abenteuer im Straßenverkehr, der in der Folge ziemlich realistisch rüberkommt. An manchen Tagen haste du wirklich so einen langen Stau und nervöse Autofahrer, die man am liebsten von der Straße drängen möchte.
Das Lied ist kultig und Peters Erklärung wie eine Stadt mal früher aussah ohne Autos und Verkehr und Fabriken ist absolut gut. Ich umarme diese Folge.

Ronny19
Postbote im Elchwinkel
Beiträge: 184
Registriert: 24.10.2010, 18:55
Wohnort: Riesa
Kontaktdaten:

Re: Folge 107: Peter steckt im Stau

Beitrag von Ronny19 » 18.08.2011, 13:48

Übrigens ist der Ansager im Radio Peter selbst, das ist deutlich zu hören, da seine Stimme nur geringfügig verändert wurde.
Dieser Beitrag könnte Produktplatzierungen erhalten!

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1308
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Folge 107: Peter steckt im Stau

Beitrag von CMM85 » 20.08.2011, 19:29

Ronny19 hat geschrieben:Übrigens ist der Ansager im Radio Peter selbst, das ist deutlich zu hören, da seine Stimme nur geringfügig verändert wurde.
Das ist mir schon vor langer Zeit aufgefallen. Peter macht die Durchsage selbst, übrigens für den "Sender Freies Bärstadt", was eine Anspielung auf den "Sender Freies Berlin" (SFB) ist, der bis 2003 existierte und dann mit dem ORB fusionierte zum "Rundfunk Berlin-Brandenburg" (RBB).

Ronny19
Postbote im Elchwinkel
Beiträge: 184
Registriert: 24.10.2010, 18:55
Wohnort: Riesa
Kontaktdaten:

Re: Folge 107: Peter steckt im Stau

Beitrag von Ronny19 » 20.08.2011, 20:30

CMM85 hat geschrieben:Peter macht die Durchsage selbst, übrigens für den "Sender Freies Bärstadt", was eine Anspielung auf den "Sender Freies Berlin" (SFB) ist, der bis 2003 existierte und dann mit dem ORB fusionierte zum "Rundfunk Berlin-Brandenburg" (RBB).
Das war mir auch aufgefallen, sowas in der Art gab es ja auch in "Peter geht zum Fernsehen" mit dem von mir oft und gern zitierten "Zehnten Dödelheimer Fernsehen".
Dieser Beitrag könnte Produktplatzierungen erhalten!

Benutzeravatar
donald
Darf mit Willi spazieren gehen
Beiträge: 353
Registriert: 16.01.2011, 15:09

Re: Folge 107: Peter steckt im Stau

Beitrag von donald » 02.06.2013, 19:29

"Peter steckt im Stau" ist eine sehr unterhaltsame und lehrreiche Folge. Die Geschichte an sich ist witzig. Vor allem habe ich das Gefühl, dass es irgendwie mal was anderer ist. Allerdings ist dies eine der wenigen Folgen, in denen Bärstadt als eine Art Kleinstadt dargestellt wird. In anderen Folgen ist es eine richtige Großstadt. Auf alle Fälle muss Peter normalerweise nicht weit laufen, um in die Stadt zu kommen. Der Zeichentrickfilm über die Veränderungen des Land- und Stadtlebens und die Zunahme des Verkehr ist richtig gut gemacht. Ansonsten ist die Folge nur mäßig informativ, dafür um so lustiger, wenn Peter beispielsweise gegen den Fahrkartenautomat tritt, um an einen Fahrschein zu kommen oder beinahe schwarz Bus gefahren wäre. Das Lied ist gut und das Ende ganz nett. 14 Punkte - Note 1.
Übrigens: Das ist die einzige Folge, die ich kenne, in der Peter seine Sendung "Löwenzahn" erwähnt (Am Anfang: "Bei Löwenzahn wird sich heut`nicht viel tun" oder so ähnlich).

Benutzeravatar
Dadido
Trudes Kollege
Beiträge: 234
Registriert: 11.08.2009, 16:41
Wohnort: nahe Braunschweig/NDS

Re: Folge 107: Peter steckt im Stau

Beitrag von Dadido » 16.06.2018, 18:07

Diesen Monat (konkret am 6.6.) jährt sich übrigens die Erstausstrahlung dieser Folge zum 25. Mal. Und so wahnsinnig viel hat sich in unserer Mobilität aus meiner Sicht nicht geändert. Klar, die Technik hat sich verbessert, es gibt sicher eine Zunahme an Radfahrern und ÖPNV-Nutzern (allerdings auch an SUV-Fahrern), aber eine ernsthaft spürbare "Mobilitätswende" o.Ä. gab es bisher eigentlich nicht. Allenfalls elektrische Fahrzeuge haben sich ein bisschen hervorgetan, aber ob dieser Antrieb mit der begrenzten Reichweite und dem ständigen Nachladen so der große Wurf wird ist noch unklar. Damit bleibt die Folge auf jeden Fall auch weiterhin aktuell. Vielleicht hätte Peter eher "...in 50 Jahren..." singen sollen. :smile:

Benutzeravatar
Steffen
Postbote im Elchwinkel
Beiträge: 154
Registriert: 13.05.2015, 16:40
Wohnort: BW (Dreiländereck D-CH-F)

Re: Folge 107: Peter steckt im Stau

Beitrag von Steffen » 16.08.2018, 21:47

Schon in der "Nur ein Tropfen Öl"-Folge sieht man Peter gegen Folgenende mit einem Elektroauto fahren. Er war also schon damals der Zeit voraus.

Benutzeravatar
HerrPaschulke
Ameise
Beiträge: 25
Registriert: 05.12.2016, 11:09

Re: Folge 105. Peter steckt im Stau

Beitrag von HerrPaschulke » 11.12.2018, 13:50

Frank1975 hat geschrieben: Ich fand die Folge ganz nett, auch das Lied: "...wie in 25 Jahren - wir wohl durch die Gegend fahren". Jetzt sind schon 19 Jahre davon rum, dann müsste es ja bald soweit sein mit den Elektroautos.
Mittlerweile kommt die E-Mobilität ja allmählich in im Gang, also lag er mit der Prognose nicht so falsch. 😄

Antworten