Folge 49: Der Unkrautgärtner

Bewertungsmöglichkeit und Diskussionsportal für jede Classic Folge
Antworten
CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1308
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Folge 49: Der Unkrautgärtner

Beitrag von CMM85 » 01.08.2008, 14:59

Unkraut wächst überall dort, wo es nicht wachsen soll. Mit dieser Erklärung des Nachbarn gibt sich Peter nicht zufrieden - er will mehr wissen über Disteln, Brennesseln, Löwenzahn und Co.
Quelle: ZDF

Diese Folge ist eigentlich sehr schön. Man erfährt viel über alle möglichen Pflanzen, die die Leute als "Unkraut" bezeichnen, aber auch über die Tiere, die von ihnen leben, z.B. Schmetterlingsraupen.
Dies ist m.W. auch die einzige Folge, in der der Nachbar Gründlich (Wilfried Herbst) auftaucht.
Alles in allem vergebe ich eine 2+ (12 Punkte).
Die Folge habe ich uncut, von der LZ-Nacht 2000.
Zuletzt geändert von CMM85 am 07.09.2009, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.
----------------------R.I.P.------------------------
Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016
Helmut Krauss *11.06.1941 †26.08.2019

Manuela Lustig
Bärstadt Tourist
Beiträge: 62
Registriert: 06.08.2008, 10:29
Wohnort: Salzgitter

Beitrag von Manuela Lustig » 06.08.2008, 11:09

Ich kenne inzwischen beide Folgen. Die gekürzte und die ungekürzte. Aber stimmt, das Lied hätte man weglassen können.

Wilfried Herbst kenn ich als Hörspielfan ja als Sekretär Pichler bei "Bibi Blocksberg" und "Benjamin Blümchen". Es gibt eine ähnliche "Benjamin Blümchen" Folge "Benjamin als Gärtner".

Ich weiß nicht ob ich es so gut finden würde, wenn auf dem Rasen haufenweise faule Äpfel liegen und es überall von Insekten und ähnlichem so wimmelt.

nini

Beitrag von nini » 23.12.2008, 12:32

Ich finde das Lied kultig, die Handlung ist klasse, nie langweilig und die Dinge, die man aus Löwenzahn machen kann, sind interessant. 1+!

Hitchcock1
Bärstadt Tourist
Beiträge: 32
Registriert: 12.10.2010, 13:48

Re: Folge 48: Der Unkrautgärtner

Beitrag von Hitchcock1 » 24.10.2010, 10:23

Ja ich habe mir die Folge heute Morgen noch einmal angesehen und bin der Meinung das diese Folge immer noch zu den unumstrittenen Klassikern gehört und auch sehr oft wiederholt wurde.
Ich als "Hobbygärtner" rupfe hier und dort auch schonmal Unkraut aus, allerdings übertreibe ich es nicht wie Herr Gründlich in dieser Folge.
Warum heißt eigentlich der Nachbar Herr Gründlich? Oder ist ein anderer Nachbar der auf der anderen Seite des Grundstücks wohnt?
Naja, trotz alle dem ist dies eine sehr gelungene und interessante Folge und auch die Aufnahmen von den Gärten sind wunderbar.

MfG. Heinz

UDERZO
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 305
Registriert: 08.12.2008, 13:11

Re: Folge 48: Der Unkrautgärtner

Beitrag von UDERZO » 24.10.2010, 10:45

Der Nachbar Gründlich heißt so, weil er nun mal sehr genau bei der Gartenpflege vorgeht. Ist doch klar ;)

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1447
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Re: Folge 48: Der Unkrautgärtner

Beitrag von Lml » 24.10.2010, 16:29

Ich hab die Folge zwar heut in der Nacht zum x-ten Mal gesehen aber jetzt mag ich sie iwie noch viel mehr. Das mit dieser Undercoverpflanzaktionist schon gut inszensiert und die Handlung wirklich schlüssig, das lied ist so eher naja. Insgesamt 13P.

Benutzeravatar
Käterich
Bärstadt Tourist
Beiträge: 33
Registriert: 14.10.2010, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Folge 48: Der Unkrautgärtner

Beitrag von Käterich » 25.10.2010, 19:32

Nun, ich kannte diese Folge zwar noch von früher, aber halt nur sehr vage - war damals noch entsprechend jung. Deshalb war es für mich die reinste Freude, sie gestern wieder sehen zu können (hab sie dirket augenommen! :grin: ).
Ich würde insgesmat 'ne glatte eins geben; die Folge hat einfach was.
Ich fand sie wunderbar ruhig - sowas bin ich gar nichtmehr gewöhnt. Das Lied fand ich tatsächlich gar nicht so schlimm, wie hier alle meinen, da gibt's doch wirklich schlimmeres!
Die geborgene, anheimelnd ruhig-entspannte Atmosphäre, die diese Folge ausstrahlte, war bezaubernd.
Ein bisschen abstrus wurde das Ganze, als da auf einmal ein wildfremder Mann in Peters Garten auftauchte, der das aber allzu gelassen hinnahm. Dieses manko tat dem Ganzen aber kaum einen Abbruch: Sie rangiert unter meinen Top Five der Lieblingsfolgen.

Benutzeravatar
KathaPewerell
Bärstadt Tourist
Beiträge: 50
Registriert: 09.11.2010, 19:07
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Folge 48: Der Unkrautgärtner

Beitrag von KathaPewerell » 01.06.2011, 22:28

Eine der besten Folgen. Ich liebe alle Naturfolgen, aber diese hat was besonderes. Das Thema ist klasse. Macht aufmerksam, wie schnell wir etwas abwertend als "Un-" bezeichnen, und nicht nur das Kraut...
Das Lied hat für mich einen genau so nostalgischen Touch, wie das "Ich hab's"-Lied.

Auch hier volle Punktzahl!

Benutzeravatar
PlastikPaule
Mieter von Frau Susemiel
Beiträge: 698
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 48: Der Unkrautgärtner

Beitrag von PlastikPaule » 28.06.2011, 09:53

Unkraut vergeht niht was? Schöne Folge mit schönen Gärten und viel nützlichen Infos. Peter macht sich Unkrautkaffee, Honig etc und der Nachbar überzeugt durch übertriebene Sauberkeit und Ordnung im Garten. Einfach witzig

Antworten