Folge 152: Peter hat´nen Vogel

Bewertungsmöglichkeit und Diskussionsportal für jede Classic Folge
Antworten
Gast

Folge 152: Peter hat´nen Vogel

Beitrag von Gast » 22.09.2009, 14:30

150. Peter hat 'nen Vogel

Da war Peter wohl etwas vorschnell, als er dem Fernsehteam einen dressierten Spatz für Dreharbeiten versprochen hat. Wie bringt er jetzt die Spatzen dazu, dass sie ausgerechnet in seinem Garten sesshaft werden, und wie soll er sie nur zähmen? Der Spatz gehört zu den Sperlingsvögeln, soviel weiß Peter schon. Aber wie leben sie eigentlich, die Feld- und die Hausspatzen und was ist dran am sprichwörtlich "frechen" Spatz? Mit einem Trick verhilft Peter den Fernsehleuten dann schließlich doch zu ihren Aufnahmen.

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 150: Peter hat´n Vogel

Beitrag von PlastikPaule » 02.06.2011, 19:43

Stimmige und unterhaltsame Vogelfolge mit viel gezwitscher. Absolut lehreich und informativ.

Benutzeravatar
bjrn
Radladen-Besucher
Beiträge: 116
Registriert: 15.02.2013, 13:08
Wohnort: bei Baden-Baden

Re: Folge 152: Peter hat´nen Vogel

Beitrag von bjrn » 01.07.2014, 16:39

Die "Spatzenfolge" kommt für mich ziemlich unglaubwürdig herüber. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Fernsehsender wirklich solch vertrottelte Kameramänner anstellen würde. Und dass so jemand man so jemanden dann einen Tierfilm drehen lässt, was ja wirklich nicht das einfachste ist und dass die beiden erst bei der Auswertung der Videos merken, dass "Oskar" gar nicht existiert, na ja, dass ist nicht wirklich realistisch. Ich habe ja nichts gegen ein bisschen überzogene und unrealistische Geschichten bei Löwenzahn, aber hier wurde meiner Meinung nach ein bisschen übertrieben. Es sieht so aus, als wollte man auf Teufel komm raus etwas Neues haben.
Spatzen interessieren mich aber sehr und die Aufnahmen sind auch sehr gut (schließlich stammen sie ja zum Glück nicht von Gerd und Hannes), was die Folge noch auf ganz knappe 12 Punkte rettet. (2+)

Antworten