Folge 030: ...in der Regenwaldabteilung (Holz)

Hier könnt ihr die Folgen bewerten und darüber diskutieren
CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1302
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Folge 030: ...in der Regenwaldabteilung (Holz)

Beitragvon CMM85 » 07.11.2009, 13:19

Für Peter Lustig erfüllt sich ein alter Traum. Sein Multifunktionstisch steht im Regenwald, und endlich kann er ganz authentisch die Alltäglichkeiten unseres Lebens auf ihre Verbindungen zu den Tieren, Pflanzen und Menschen in den exotischen Ländern untersuchen. Brasilien, Kolumbien, Kongo, Indonesien, alle diese Länder so nahe am Äquator haben es Peter angetan. Allein diese Regenmengen, dort kommen jährlich acht Meter vom Himmel, bei uns gerade mal 80 Zentimeter, beeindrucken ihn und machen ihn nachdenklich. Die Bäume, die in diesen Regenwäldern wachsen, haben ein charakteristisches Holz. Dafür interessiert sich Peter. Sein Superschreibtisch wird allmählich unansehnlich und wackelig. Nun sucht er etwas „für den gehobeneren Anspruch“, „von erlesener Schönheit“, wie die Möbelprospekte ihre Produkte anpreisen. Aber wenn er beobachtet, wie diese Bäume im Regenwald gefällt werden, in welchen Mengen sie nach Europa und Nordamerika exportiert werden, und wie die Wälder danach aussehen, dann entdeckt er, dass hier mehr zerstört als gewonnen wird. Nicht nur für die Menschen, Tiere und pflanzen im Regenwald, sondern auch für Mensch und Natur weit entfernt. Klar, unter diesen Umständen entschließt sich Peter, seinen alten Aschreibtisch zu behalten und zu reparieren.
Quelle: KiKa
R.I.P. Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1302
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Folge 030: ...in der Regenwaldabteilung (Holz)

Beitragvon CMM85 » 11.04.2011, 20:20

Eine tolle Folge zum Thema Regenwald und Tropenholz.
Peter sitzt heute im Tropenhaus des Botanischen Gartens und plant, sich einen neuen Schreibtisch aus Tropenholz anzuschaffen.
Am Anfang lernt man den Regenwald mit all seinen Tieren und Pflanzen genau kennen. Peter erklärt auch, warum der Regenwald sich wie ein grüner Gürtel um den Äquator zieht und wie der Regen und die Witterung im Tropenwald entsteht.
Dann wird gezeigt, wie sich so ein Baumriese entwickelt, bis er schließlich gefällt wird.
Es wird natürlich auch gezeigt, wie der Regenwald zur Holzgewinnung ausgebeutet wird und was alles aus Tropenholz gemacht wird. Peter entdeckt dann bei sich auch einige Dinge aus Tropenholz, z.B. Frühstücksbrettchen oder Pfeffermühle.
Danach wird auch noch gezeigt, was die Abholzung des Regenwaldes für Auswirkungen hat. Abgesehen davon, dass der Wald nicht wieder aufgeforstet werden kann und die Landschaft zur Steppe wird, kann es auch noch Bodenerosionen und Überschwemmungen geben.
Zum Schluss wird auch noch darauf eingegangen, dass viele Pflanzen im Regenwald wichtige Medizin liefern und dass vieles davon noch gar nicht richtig erforscht ist.

Peter entschließt sich dann, seinen alten Schreibtisch zu behalten.

Insgesamt eine sehr gute Folge, Note 1 (14 Punkte), geteilt durch 1,5 = 9,333 Punkte (9 Punkte gerundet)

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 030: ...in der Regenwaldabteilung (Holz)

Beitragvon PlastikPaule » 30.06.2011, 17:59

Sehr gut gemachte Folge über Holt und dem Regenwald der immer mehr ausgebeutet wird und niemand was dagegen unternimmt. Aber wenn wir Tische, SStühle etc haben wollen müssen nun mal Bäume sterben. Das Pflanzen im Regendwald Midizin liefern ist auch sehr interessant und nützlich.


Zurück zu „Folgendiskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder