Paschulkes Beruf

Hier werden allgemeine Neuigkeiten zu allem, was mit Löwenzahn zusammenhängt, besprochen
Benutzeravatar
NGE
Ameise
Beiträge: 28
Registriert: 11.02.2010, 12:52

Paschulkes Beruf

Beitragvon NGE » 19.08.2011, 19:01

Wurde eigentlich mal von einem der Produzenten oder Mitwirkenden der Sendung erzählt,
was Paschulke von Beruf ist? (Falls es in den Fritz-Folgen genannt wird..die kenne ich kaum)

Also aufgrund von seinem Satz "Das Finanzamt will 'ne Nachzahlung" (Hühner sind musikalisch) gehe ich davon aus, dass er selbstständig ist.
Ansonsten kann ich mir keinen richtigen Beruf bei ihm vorstellen, da er scheinbar nicht wirklich Fachmann in einem bestimmten Gebiet ist.
Ich könnte ihn mir höchstens als Autohändler im Autohaus vorstellen, weswegen er bei "Peters Reise in die Steinzeit" alle Details des Neuwagens
auswendig weiß.

Weitere mögliche Berufe: Vermittler bei der Agentur für Arbeit, Sachbearbeiter bei einer Versicherung, und Busfahrer :grin:

Weitere Ideen?

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1302
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon CMM85 » 19.08.2011, 19:33

Richtig, er ist bei der freiwilligen Feuerwehr.
Peter fragt ihn auch, ob er den Beruf gewechselt habe, aber er verneint dies und sagt, dass er das nur nebenher macht.
Sein richtiger Beruf wird in der Folge nicht erwähnt und ich glaube auch in keiner späteren Folge.

Zur Veranschaulichung gibt es ein Bild: (C) ZDF
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ronny19
Postbote im Elchwinkel
Beiträge: 185
Registriert: 24.10.2010, 18:55
Wohnort: Riesa
Kontaktdaten:

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon Ronny19 » 19.08.2011, 20:49

Wir hatten das schon mal diskutiert und uns geeinigt, dass die freiwillige Feuerwehr kein Beruf ist.

Irgendwas muss er ja arbeiten, er hatte sich ja in "Peter klettert in den Bergen" "extra 'ne Woche freigenommen".
Dieser Beitrag könnte Produktplatzierungen erhalten!

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1302
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon CMM85 » 19.08.2011, 20:51

Ronny19 hat geschrieben:Irgendwas muss er ja arbeiten, er hatte sich ja in "Peter klettert in den Bergen" "extra 'ne Woche freigenommen".


Das stimmt, in der Vulkanismus-Folge fragt Peter ihn auch, ob er sich eine Woche frei nehmen könnte.

Ich glaube aber dennoch, dass sein Beruf bis heute in Löwenzahn nicht erwähnt wurde. Falls ich mich irre, würde mich natürlich interessieren, in welcher Folge das erwähnt wird.

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon Sascha » 19.08.2011, 22:10

Helmut meinte mal auf die Frage in einem Interview: Er könnte sich vorstellen das Paschulke im Vorruhestand ist und früher Hausmeister in einer Behörde war der dafür sorgt das keine fremden rein dürfen und alles ganz korrekt ist und so.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Ronny19
Postbote im Elchwinkel
Beiträge: 185
Registriert: 24.10.2010, 18:55
Wohnort: Riesa
Kontaktdaten:

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon Ronny19 » 20.08.2011, 08:51

Hausmeister kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, Paschulke war ja nun nicht sooo körperlich aktiv...
Dieser Beitrag könnte Produktplatzierungen erhalten!

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon PlastikPaule » 20.08.2011, 09:19

Vielleicht war er ja Märchenonkel für kranke Kinder im Krankenhaus oder so eine Art Leihopa für Kinder, die kein Opa mehr haben

Ronny19
Postbote im Elchwinkel
Beiträge: 185
Registriert: 24.10.2010, 18:55
Wohnort: Riesa
Kontaktdaten:

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon Ronny19 » 20.08.2011, 09:36

Das sind ehrenamtliche Tätigkeiten und keine Berufe.
Dieser Beitrag könnte Produktplatzierungen erhalten!

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon Sascha » 20.08.2011, 09:37

Ich könnte ihn mir als Sachbearbeiter vorstellen so ein ganz korrekter ihr wisst schon irgend etwas in der Behörde oder so..
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Ronny19
Postbote im Elchwinkel
Beiträge: 185
Registriert: 24.10.2010, 18:55
Wohnort: Riesa
Kontaktdaten:

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon Ronny19 » 20.08.2011, 09:40

Ein Beamter, der den ganzen Tag nichts tut und schläft? :lol: *ichhabeinvorurteilverbraten*
Dieser Beitrag könnte Produktplatzierungen erhalten!

Paschulke
Ameise
Beiträge: 11
Registriert: 29.10.2008, 15:38

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon Paschulke » 04.10.2011, 00:17

Es wird wohl ein Beruf sein, womit er sehr viel Kohle macht. :smile: Er konnte sich eine Windmühle leisten, und er wohnt in einem großen Haus mit einem riesen Garten.

Vielleicht hat er eine eigene Gärtnerei.

Was ist Peter eigentlich von Beruf? :mrgreen:

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon Sascha » 04.10.2011, 02:21

Der Fiktive Peter muss entweder mal etwas Gewonnen haben in seinen jungen Jahren oder er stammt aus einer reichen Familie so das e nie wirklich Arbeiten muss.:)
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon PlastikPaule » 05.10.2011, 11:33

Peter ist Rentner und bekommt viel Rente.

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1302
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon CMM85 » 05.10.2011, 12:36

Naja, Peter war ja 1980 bei Drehstart erst 42 Jahre alt. Und beim Dreh der letzten Folge 2005 war er 67. Erst dann ist er wirklich in Rente gegangen. Aber die Rolle als Peter in Löwenzahn könnte schon Rentner sein.
Wobei Peter in den frühen LZ Folgen wirklich nicht aussah wie Anfang 40, sondern eher schon wie Mitte 50. Das liegt wohl an seiner Glatze bzw. den wenigen Haaren auf der Stirn und oben auf dem Kopf.

Aber mein Nachbar ist auch 1994 mit nur 36 Jahren nach 22 Berufsjahren in "Rente" gegangen. Aber er bekommt ja natürlich kein Geld aus der Rentenversicherung. Seine Frau ist aber schon über 60 und arbeitet immer noch. Er selbst arbeitet nur am und im Haus. Übrigens sieht er Peter sogar etwas ähnlich, hat genau dieselbe Frisur und einen Schnurrbart, nur etwas kürzer als Peter in den 80ern. Und eine Brille trägt er auch nicht, aber sonst ist da eine Ähnlichkeit vorhanden.

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon PlastikPaule » 05.10.2011, 12:47

Oder Peter hat im Lotto gewonnen und arbeitet nicht mehr. Auch macht ihm das Geld nichts aus. Er lebt im Bauwagen und sieht auch so aus.

UDERZO
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 303
Registriert: 08.12.2008, 13:11
Wohnort: Berlin

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon UDERZO » 16.06.2013, 22:19

PlastikPaule hat geschrieben:Oder Peter hat im Lotto gewonnen und arbeitet nicht mehr. Auch macht ihm das Geld nichts aus. Er lebt im Bauwagen und sieht auch so aus.


Das hat Sascha doch bereits schon vermutet..

Benutzeravatar
bjrn
Radladen-Besucher
Beiträge: 116
Registriert: 15.02.2013, 13:08
Wohnort: bei Baden-Baden

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon bjrn » 17.06.2013, 15:49

Wenn das Thema jetzt wieder aufgeweckt wird, kann ja auch ich meine Meinung sagen :-) Ich denke, beim Einführen der Figuren Peter und Paschulke (genau wie auch bei Fritz) wurden sich keine Gedanken darüber gemacht und später traute man sich auch nicht mehr so etwas Grundlegendes zu verändern.

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon PlastikPaule » 17.06.2013, 16:16

Im Grunde ist es ja schei.... egal, was für Berufe beide haben. Das ist einfach nicht wichtig. Bei der Produktion der Serie dachte man an wichtigere Dinge, wie Handlung, wo welcher Einspieler hin gehört und wie die Charaktere agieren. Irgendwelche Hintergrundinfos zu den Personen war nie wirklich von Bedeutung, obwohl hier und da Infos gibt, z.B. Verwandtschaft.

Benutzeravatar
donald
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 342
Registriert: 16.01.2011, 15:09

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon donald » 17.06.2013, 16:35

Ja, das stimmt schon. Und vor allem stehen die meisten Folgen ja auch für sich, ohne, dass ältere Folgen Einfluss auf sie nehmen.
Die Theorien, Paschulke wäre irgendein Sachbearbeiter oder gar Hausmeister finde ich aber schon passend. Aber das spielt ja eigentlich keine wichtige Rolle.
Was Peter angeht glaube ich einfach, dass er erstens auch ohne viel Geld auskommt und zweitens immer mal wieder was anderes macht. Immerhin war er zwischendurch auch mal im Kurierdienst oder als Verkäufer verschiedener Produkte (Tomaten, Kräuter, Luft :-) tätig.

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon PlastikPaule » 17.06.2013, 17:13

Er nimmt was er kriegen kann. Zumindest ist/war er kein Harz 4 Empfänger :-)

Benutzeravatar
donald
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 342
Registriert: 16.01.2011, 15:09

Re: Paschulkes Beruf

Beitragvon donald » 17.06.2013, 17:36

Nee, wohl nicht.
Man kann sich natürlich schon fragen, wo er das Geld für seine Gartenparty mit Band ("Peters famose Hose") oder für riesige Holzkonstruktionen ("Peter dreht sein Haus" / "Peter will über den Bach") hernimmt. Aber man muss ja auch nicht alles so ernst nehmen.


Zurück zu „Neues zu Löwenzahn“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder