Die 34. Staffel

Hier kann über alles Mögliche geplaudert werden
Benutzeravatar
Dadido
Trudes Kollege
Beiträge: 213
Registriert: 11.08.2009, 16:41
Wohnort: nahe Braunschweig/NDS

Die 34. Staffel

Beitragvon Dadido » 05.05.2014, 14:42

Neue Geschichten aus Natur und Technik / ZDF dreht weitere Staffeln von "Löwenzahn" und "Löwenzähnchen"

Immerhin ist Paschulke weiterhin dabei. Allerdings klingt es auch sehr nach weiteren 0815-Krimigeschichten.
"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." (Chinesisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1594
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon Sascha » 05.05.2014, 15:01

Du darfst das ruhig posten:
Neue Geschichten aus Natur und Technik / ZDF dreht weitere Staffeln von "Löwenzahn" und "Löwenzähnchen"
Für die ZDF-Sendungen "Löwenzahn" und "Löwenzähnchen" wird derzeit jeweils eine weitere Staffel produziert. Die neuen Folgen werden voraussichtlich ab Oktober 2014 im ZDF und bei KiKA ausgestrahlt. Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) und Hund Keks erleben in "Löwenzahn" wieder viele Abenteuer und gehen gemeinsam den Dingen auf den Grund. In der Vorschulserie "Löwenzähnchen" erforscht Hund Keks auf eigene Faust seine Umgebung.

In der "Löwenzahn"-Folge zum Thema Fußball und Fairplay setzt sich Fritz Fuchs für den talentierten Nachwuchsfußballer Paul ein. Da auch sein Hund Keks etwas von Fußball versteht, wird er pünktlich zur Weltmeisterschaft in Brasilien auf den Online-Seiten von ZDFtivi.de die Spielergebnisse vorhersagen. In den weiteren Folgen rettet Fritz unter anderem eine Ameisenkönigin und ihr Volk, bewahrt Bärstadt vor einem Eulen-Ungeheuer und befreit Nachbar Paschulke aus den Fängen einer Waschbärenbande. Außerdem ermittelt das „Löwenzahn“-Duo in einem Banküberfall und sucht einen raffinierten Räuber im rosa Plüschkostüm, erforscht neue Wege für weniger Plastikmüll, züchtet im Namen der Biodiversität eine fast ausgerottete Kartoffelsorte und fragt, wie das Wunder des Lebens entsteht, wenn ein Baby erwartet wird.

Hund Keks lernt in seiner eigenen Sendung "Löwenzähnchen" tierische Freunde kennen: Der Comedian Oliver Kalkofe leiht Keks seine Stimme, so dass dieser sich mit einem schlauen Raben, einem temperamentvollen Pony und einem frechen Schaf unterhalten kann.

Die Sendereihe "Löwenzahn" ist im Kinder- und Jugendprogramm des ZDF immer sonntags um 8.10 Uhr zu sehen. KiKA zeigt "Löwenzahn" sonntags um 11.05 Uhr, "Löwenzähnchen" wird morgens im Rahmen von KiKANiNCHEN und am Vorabend rund um das "Sandmännchen" ausgestrahlt. Alle Folgen, zusätzliche Informationen und das Keks-WM-Orakel gibt es auf ZDFtivi.de, dem ZDF-Internetportal für Kinder.

Ich finde es klingt nach einer guten Mischung.Das Retten der Ameisenkönigin ist typisch LZ. Auch das mit der Waschbärenbande ist auch recht typisch denke ich da werden wohl die Tiere sich in Nachbars Garten gemüttlich gemacht haben.Die Müllfolge ist remake mit neuen Infos nur die Räubersache ist eine Krimi Folge was aber ok ist wenn es dann so kommt.

Ich bin auf die Umsetzung gespannt.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Benutzeravatar
bjrn
Radladen-Besucher
Beiträge: 116
Registriert: 15.02.2013, 13:08
Wohnort: bei Baden-Baden

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon bjrn » 05.05.2014, 16:10

Ich finde auch, dass vieles sich nicht schlecht anhört. Nach der unterdurchschnittlichen 33. Staffel könnte die 34. Staffel wieder ein Schritt zurück sein (das meine ich positiv). Wie Sascha schon meinte, hören sich viele Folgen nach klassischen Löwenzahngeschichten an.

alex871994
Bärstadt Tourist
Beiträge: 60
Registriert: 14.06.2013, 19:04

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon alex871994 » 06.05.2014, 12:17

Da bin ich auch gespannt wie die neuen Folgen werden wir erfahren es ja im Oktober

Benutzeravatar
donald
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 338
Registriert: 16.01.2011, 15:09

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon donald » 06.05.2014, 16:12

bjrn hat geschrieben:Wie Sascha schon meinte, hören sich viele Folgen nach klassischen Löwenzahngeschichten an.

Mag das eventuell daran liegen, dass Themen (und höchstwahrscheinlich auch teils Handlungen) wieder von alten Folgen mit Peter kopiert werden? Naja, ich kann etwaige positive oder auch negative Entwicklungen nicht beurteilen, weil ich dir Fritz-Folgen zu selten sehe. Aber immerhin, manches hört sich so schlecht nicht an. Mal schauen...

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1054
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon Lml » 25.09.2014, 00:38

Text zur Haarfolge :|

Haare - Das falsche Rot

Ein Fotograf hat Charlie versprochen, sie als Model groß rauszubringen. Sie soll sich nur die Haare rot färben. Doch dann verschwindet der Fotograf spurlos, und seine Färbepaste ruiniert Charlies Haare. Und sie ist nicht das einzige Opfer. Fritz greift ein und macht sich auf die Spur des Übeltäters. Nur mit einer List und falschen Haaren kann Fritz diesen kniffligen Fall lösen. Und er benötigt Wissen über Haare, Haarzellen und Haarwurzeln, um die Frisur seiner Cousine zu retten.

UDERZO
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 303
Registriert: 08.12.2008, 13:11
Wohnort: Berlin

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon UDERZO » 05.10.2014, 12:07

Schon wieder eine Krimifolge.. na toll.. :roll:

Benutzeravatar
bjrn
Radladen-Besucher
Beiträge: 116
Registriert: 15.02.2013, 13:08
Wohnort: bei Baden-Baden

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon bjrn » 05.10.2014, 13:47

Erinnert irgendwie an die Haut-Folge.

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1054
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon Lml » 12.10.2014, 09:29

Mal zur Abwechslung keine Krimifolge:

123. Mechanik - Die unglaubliche Maschine
Zum Geburtstag wünscht sich Fritz Fuchs' Oma ein Essen auf dem Verandadach des Bauwagens. Doch Fritz hat ein Problem: Die Stuhltreppe wurde zerstört. Wie kommt seine Oma nun aufs Dach? Nachbar Paschulke hat sich in Fritz' Abwesenheit so allerhand ausgeliehen: Stühle der Außentreppe, Werkzeug und einiges mehr. Nun ist er im Urlaub. Fritz bleibt einzig und allein die Kraft seiner Muskeln, um das Problem zu lösen. Und die Gesetze der Mechanik, wie man Kraft vervielfachen kann. Unsere Kräfte als Menschen sind begrenzt. Wir sind es gewohnt, dass Maschinen uns alle Arbeit abnehmen. Was würde passieren, wenn sie morgen ausfallen würden? Wenn wir wieder auf unsere eigenen, begrenzten Kräfte zurückgreifen müssten? Fritz erforscht, wie Menschen im Mittelalter große Bauwerke gebaut haben - ganz ohne Maschinen. Und wie man die eigenen Kräfte mittels Mechanik steigern kann. Er entdeckt, dass im Kern all unsere modernen Werkzeuge, Kräne, Fahr- und Flugzeuge noch immer aus einer Kombination der sogenannten "sechs einfachen Maschinen" bestehen. Damit kann man Dinge bewegen, die man vorher für unmöglich gehalten hat. So kommen Fritz und Hund Keks schließlich auf eine geniale Idee, um die Oma auf die Dachterrasse zu bekommen.

Benutzeravatar
donald
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 338
Registriert: 16.01.2011, 15:09

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon donald » 12.10.2014, 16:58

Die Folge hört sich doch ganz gut an...

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1594
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon Sascha » 12.10.2014, 20:17

Stimmt so mag ich das es muss nicht immer was mit Dieben Verbrechern Gaunern usw sein.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Benutzeravatar
bjrn
Radladen-Besucher
Beiträge: 116
Registriert: 15.02.2013, 13:08
Wohnort: bei Baden-Baden

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon bjrn » 13.10.2014, 11:10

Erinnert positiv an Peter dreht sein Haus. Könnte eine ähnliche gute Folge werden. Ruhig, ohne Krimielemente, eben eine klassische Löwenzahn-Folge: ein Problem, das gelöst werden muss und auf dem Weg dorthin lernt man einiges. Davon könnte ruhig mehr kommen.

Benutzeravatar
bjrn
Radladen-Besucher
Beiträge: 116
Registriert: 15.02.2013, 13:08
Wohnort: bei Baden-Baden

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon bjrn » 13.10.2014, 11:14

Ich habe gerade gesehen, dass die Buch zur Folge von Jürgen Michel ist. Wenn man sich seine Folgenliste ansieht, fallen einem einige "Krimi-Folgen" (oder ähnliches) auf: Echsen, Steine, Steinzeit, Zauberei, Sterne, etc. Von daher doppelt positiv!

Benutzeravatar
bjrn
Radladen-Besucher
Beiträge: 116
Registriert: 15.02.2013, 13:08
Wohnort: bei Baden-Baden

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon bjrn » 28.10.2014, 10:53

Eule - Das Ungeheuer von Bärstadt
Einem riesigen Ungeheuer ist er begegnet, da ist sich Herr Paschulke ganz sicher, mitten im Wald. Bevor die ganze Stadt in Angst und Schrecken versetzt wird und das Ordnungsamt den gesamten Wald sperrt, muss Fritz Fuchs handeln. Fritz baut einen Abenteuerpfad im Bärstädter Wald, als ihm sein Nachbar begegnet und völlig aufgelöst berichtet, er sei angegriffen worden. Ordnungsamtmann Kluthe kommt das sehr gelegen, er freut sich auf radikale Ordnungsmaßnahmen im nahen Grün: feste Wege, weniger Bäume und Gestrüpp, großzügige Beleuchtung. Für Fritz steht fest: Er muss den Wald vor lauter Ordnung und Bärstadt vor einem Ungeheuer bewahren. Was könnte Herrn Paschulke bloß so erschreckt haben? Fritz entdeckt an der Unglücksstelle ein Gewölle. Zufall? Oder eine heiße Spur? Möglicherweise könnte eine Eule dahinter stecken. Doch Herr Paschulke winkt ab, das Ungeheuer war größer, geradezu riesig - von wegen Eule! Fritz steht vor einem Rätsel.

Fußball - Das Wunder von Bärstadt
Jugendfußballer Paul wird gesperrt, weil er angeblich raucht. Fritz Fuchs will seine Unschuld beweisen und muss ihn gleichzeitig im Training aufbauen, denn Paul hatte eine Verletzung. Das große Derby zwischen der D-Jugend des FC Bärstadt gegen die Mannschaft aus Schifferdorf steht an. Alle setzen ihre Hoffnung auf Torwart Paul, damit Bärstadt gewinnt. Doch als in seiner Sporttasche Zigaretten gefunden werden, hat der Trainer keine Wahl. Ersatztormann Max soll die Bälle halten. Fritz Fuchs glaubt als einziger an Pauls Unschuld und verspricht den Übeltäter zu finden, der ihm die Schachtel untergejubelt hat. Bis dahin muss Paul ohne die Mannschaft weitertrainieren - mit Fritz, Hund Keks und Co-Trainer Nachbar Paschulke. So arbeitet Fritz nicht nur als Detektiv, der den fiesen Coup mit der Zigarettenschachtel im Fußballverein aufdecken muss, sondern gleichzeitig auch als Torwartcoach. Ganz klar, dass sich Fritz mit den neuesten Trainingsmethoden beschäftigt und bei seiner Spurensuche im Fußballverein auf die verschiedensten Berufe rund um das Fußballleben trifft.




Muss der Name der Stadt eigentlich in jedem Folgentitel erwähnt werden? Positiv fällt aber auf, dass Paschulke in beiden Folgen vorkommt.

Benutzeravatar
Seven
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 530
Registriert: 11.07.2008, 20:49
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon Seven » 28.10.2014, 12:00

bjrn hat geschrieben:Muss der Name der Stadt eigentlich in jedem Folgentitel erwähnt werden?
"Das Wunder von Bärstadt" ist wahrscheinlich eine Anspielung auf "Das Wunder von Bern".

Aber du hast schon Recht: "Bärstadt" kommt schon echt oft im Folgentitel vor. Ich hab's mal nachgezählt: "Bärstadt" kommt im Titel von insgesamt 13 Fritz Fuchs Folgen vor. Bei Peter gerade mal in zwei Folgen. (Schmetterlinge für Bärstadt + Biber in Bärstadt)

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1054
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon Lml » 28.10.2014, 14:15

Zumal beide Peter-Folgen; insbesondere "Biber in Bärstadt" ziemlich neu sind und auch nicht grad die Besten.
Prinzipiell finde ich es unnötig immer diese "auf Teufel komm raus" hingebogenen Folgentitel zu Verwenden. Es wäre doch auch eine Idee, mal à la Peter sowas wie Fritz und die Jäger der Nacht" oder dergleichen zu machen. Bei Peter gab es überdies kein festes Schema in das jeder Folgentitel hineingedrängt wurde. Im Grund emuss der Titel ja auch nicht spektakulär sein, "Peter geht zur Feuerwehr" tat es sogar zweimal allemal.

Benutzeravatar
Dadido
Trudes Kollege
Beiträge: 213
Registriert: 11.08.2009, 16:41
Wohnort: nahe Braunschweig/NDS

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon Dadido » 28.10.2014, 14:44

Zum Inhalt der Folgen: Eule klingt ganz okay, Fußball klingt wieder nach extrem konstruierter Kriminalgeschichte. Wobei ich finde, dass das Thema "Fußball" an sich schon irgendwie nicht gut als Thema einer Löwenzahnfolge passt.

Zur Benennung der Folgen: Vermutlich wollten die Autoren für die Fritz-Folgen zunächst mal ein einheitliches Schema zur Benennung haben, das gab es bei Peter ja nicht. Ich finde es jedenfalls gut, dass bei Fritz immer als erstes das Folgenthema steht. Bei einem Namen wie "Die Biene im Pelz" oder "Peter geht auf Schatzsuche" ist das Thema ja nicht unbedingt eindeutig am Titel zu erkennen.
Um nicht zu viele Parallelen mit den Peter-Folgen zu haben, hat man bei Fritz wohl bewusst auf Namensnennungen im Titel verzichtet. Wenn dann aber trotzdem irgendwie noch die Handlung im Titel auftauchen soll, ergeben sich Titel mit "Bärstadt", "Bauwagen" oder "Elchwinkel" ja fast zwangläufig.

Bei Peter finde ich es wiederum schade, dass nicht einfach alle Folgennamen mit "Peter..." anfangen. Hätte ein bisschen was von einem Running Gag gehabt und z.B. "Peter und die Biber" wäre ja auch problemlos möglich gewesen.
"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." (Chinesisches Sprichwort)

Benutzeravatar
donald
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 338
Registriert: 16.01.2011, 15:09

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon donald » 29.10.2014, 14:24

Ich finde es eigentlich nur noch seltsam, dass hier immer noch Handlungen, die schon sehr ähnlich bei Peter Lustig-Folgen benutzt wurden, wiederverwendet werden, gerade, weil ja auch die Folge "Peter und der Jäger der Nacht" erst vor kurzem im ZDF lief. Irgendwie verliert die Fortsetzung der Sendung Löwenzahn seinen Sinn, wenn ständig Themen und eben sogar auch Handlungen wiederholt werden, dann kann ich mir gleich die alte Folge ansehen... Zumindest zahlt man ja keine Gebühren, damit alte Folgen neu aufgelegt werden.
Dass die Folgentitel bei Peter nicht immer einheitlich waren, ist doch wirklich nicht störend. Es gab viele witzige Namen a la "Peter macht dies", "Peter wird das", "Peter bekommt dies", "Peter geht zum XY".... aber da diese Titel ja nie eingeblendet waren, waren diese eben auch nicht so wichtig. DVDs oder Hörspiele, wo die Namen dann auf den Covern standen gab es ja erst recht spät.

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1054
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon Lml » 29.10.2014, 15:00

Ich finde gerade so hintergründige Titel wie zum Beispeil Katz und Maus oder "Mit Nadel und Faden" wirklich schön und auch irgendwie zeitlos!

Benutzeravatar
donald
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 338
Registriert: 16.01.2011, 15:09

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon donald » 29.10.2014, 16:45

Ja, wirklich schlechte Folgentitel gibt es eigentlich nicht...

Benutzeravatar
bjrn
Radladen-Besucher
Beiträge: 116
Registriert: 15.02.2013, 13:08
Wohnort: bei Baden-Baden

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon bjrn » 09.11.2014, 17:56

Wieder drei neue Folgenbeschreibungen:

Plastik - Die zündende Idee
Ohne Kunststoff würde unser heutiges Leben nicht mehr funktionieren. Doch viel zu viel Plastikmüll belastet unsere Erde. Und der Rohstoff Erdöl wird immer knapper. Fritz Fuchs forscht nach einer umweltfreundlichen Lösung. Ein Replikator mit 3D-Drucker, der jeden Gegenstand hervorzaubern kann - die Idee der Zukunft! Das meint Kusine Charlie und testet begeistert einen Prototypen. Fritz jedoch erlebt auf einer Kanutour die völlig andere Seite des Materials. Überall findet er Plastikmüll, der nicht vergeht. Ein zähes Problem! Plastik ist wertvoll und keine Wegwerf-Ware, findet Fritz Fuchs. Er erforscht den wandelbaren Baustoff, findet heraus wie aus Erdöl Kunststoff entsteht, wie und wo Kunststoffe unser heutiges Leben prägen und nicht mehr wegzudenken sind. Und weshalb der ewige Plastikmüll unsere Erde verpestet und für Tiere und uns Menschen gefährlich werden kann. Schließlich ergründet Fritz alternative Ideen zur Lösung des Falls Plastik. Eine Geschichte zwischen Begeisterung für Zukunftstechnologie und kritischer Betrachtung eines immer größer werdenden Umweltproblems.

(Klingt schön ruhig - nach einer typischen Forscherfolge ohne Krimi- und Actionelemente!

Ameisen - Rettet die Königin
Fritz Fuchs muss eine exotische Ameisenkönigin retten. Doch der Nachbar funkt dazwischen: Angeblich soll die fremde Ameise extrem giftig und lebensgefährlich sein - halb Bärstadt traut sich nicht mehr aus dem Haus. Eigentlich sollte Fritz für eine Freundin nur kurz ein paar Ameisen im Terrarium hüten. Aber durch ein Malheur entkommen einige - und darunter die Königin. Ohne sie ist der ganze Ameisenstaat dem Tod geweiht. Und was die Sache noch verschärft: Die Ameisen stammen aus dem warmen Süden und können bei uns nicht lange überleben. Auf den ersten Blick sind Ameisen äußerst fremdartige Krabbelwesen. Sie leben meist unter der Erde und scheinen rein gar nichts mit uns Menschen gemein zu haben. Von wegen! Sie sind nicht nur begnadete Ingenieure und Baumeister, sind sie überaus spezialisiert. Jede Ameise hat eine klar festgelegte Aufgabe. So können sie auch nur in der Gemeinschaft überstehen. Und das Faszinierendste von allem: Sie betreiben sogar Viehzucht.

(Zwei Elemente die es gerade bei Fritz schon sehr oft gab: Aufpassen auf Tiere von Bekannten, die dann weg sind und Bärstadt fühlt sich bedroht. Aber der Nachbar kommt vor - schließlich könnte es ja auch Herr Kluthe sein, der "dazwischenfunkt"!)

Wunder des Lebens - Mit Liebe gemacht
Wie genau entstehen eigentlich Babys? Fritz Fuchs erforscht die folgenreiche Begegnung von Spermien und Eizellen. Er betrachtet das Wesen der Liebe - hormonell und poetisch. Und er ergründet das Lieben und Leiden in der Pubertät. Warten aufs Baby. Fritz vertritt Yasemin im Kiosk. Sie ist unterwegs ins Krankenhaus mit ihrer hochschwangeren Schwester. Deren beiden "Großen" warten am Kiosk auf das neue Geschwisterchen. Und so findet sich Fritz plötzlich zwischen Sexualkunde, pubertärem Liebeskummer und vielen Fragen zum werdenden Leben wieder.

(Hier wage ich es noch nicht, eine Prognose zu stellen. Ich bin mal gespannt, wie das Thema umgesetzt wurde.)

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1594
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Die 34. Staffel

Beitragvon Sascha » 27.01.2015, 11:45

Wunder des Lebens - Mit Liebe gemacht wurde zur beliebtesten Folge der 34. Staffel gewählt und ist für den Grimme Preis Nominiert.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de


Zurück zu „FritzFuchs-Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder