Der Kinofilm

Hier kann über alles Mögliche geplaudert werden
Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Der Kinofilm

Beitragvon Sascha » 23.04.2010, 12:14

"Löwenzahn" kommt ins Kino
Peter Timm führt Regie bei ZDF-Koproduktion

Unter der Regie von Peter Timm kommt der ZDF-Kinder- und Jugendklassiker "Löwenzahn", der in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag feiert, auf die große Leinwand: Timm, bekannt durch die Kinoerfolge "Rennschwein Rudi Rüssel", "Go Trabi Go" und "Liebe Mauer", kehrt mit "Löwenzahn – Der Film" zum Familiengenre zurück.

Das Buch von Henriette Piper (u.a. "Bibi Blocksberg", "Das fliegende Klassenzimmer", "Der Kommissar und das Meer") und André Georgi (u.a. "Tatort", "Bella Block") verspricht Spannung, Witz und Emotionen. In dem "Löwenzahn"-Abenteuer müssen Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr), Hund Keks und Nachbar Paschulke (Helmut Krauss) als Detektive punkten und in echter Krimimanier gekidnappte Welpen retten. Dabei werden sie in eine ebenso abenteuerliche wie riskante Verfolgungsjagd verwickelt, die sie letztendlich zu einem Schatz im Eis führt. Ausgangspunkt des Abenteuers ist der aus der ZDF-Reihe bekannte blaue Bauwagen.

"Löwenzahn - Der Film" ist eine Kino-Koproduktion der studio.tv.film mit dem ZDF. Filmverleih ist NFP (u.a. Stieg Larsson Verfilmungen, "Lourdes", "Luther"). Verantwortliche Redakteure im ZDF sind Margrit Lenssen, Jens Ripke und Dagmar Ungureit. Gedreht wird vom 20. Juli an in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Der Film kommt voraussichtlich im Frühjahr 2011 in die Kinos.

Alle Infos zum Film findet ihr auf der FanClubseite: http://www.loewenzahnfanclub.de/index.p ... Itemid=130
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1302
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der Kinofilm

Beitragvon CMM85 » 23.04.2010, 14:32

Danke für die Infos zum Löwenzahn-Kinofilm.
Ich frage mich aber, warum damals "Die Reise ins Abenteuer" nicht ins Kino kam.
Der Anlass wäre gegeben gewesen, nämlich 25 Jahre Löwenzahn und Ausstieg von Peter Lustig.

Knochen
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 482
Registriert: 12.07.2008, 18:49
Wohnort: nahe Frankfurt / Main

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Knochen » 23.04.2010, 15:26

Das klingt ja nach vielen schönen Drehorten, obwohl ich mir bei Schatz im Eis nichts konkretes vorstellen kann.
Bin mal gespannt, ob nicht auch Peter darin auftaucht :-)

UDERZO
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 303
Registriert: 08.12.2008, 13:11
Wohnort: Berlin

Re: Der Kinofilm

Beitragvon UDERZO » 23.04.2010, 18:22

Jo, sind gute Nachrichten.. und die Story scheint auch ganz "eindringlich" (positiv meine ich das) zu sein.. also fesselnd.

Bin auch sehr gespannt ob Peter dadrin vorkommen wird.

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Sascha » 25.04.2010, 12:24

Hmm mal logisch gedacht würde es Sinn machen Peter einzubauen?
Wenn wäre es überhaupt nur ein Miniauftritt so ein Oh Hallo Herr Lustig ..fertig denn Peter kann keine längere Sache mehr machen.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Annabella
Bärstadt Tourist
Beiträge: 44
Registriert: 16.09.2008, 19:31
Wohnort: weit im Norden

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Annabella » 25.04.2010, 18:51

Hallo,

ich würde mich auch freuen, wenn Peter Lustig im Film vorkommt, aber ich kann es mir absolut nicht vorstellen.
Erstens glaube ich nicht, daß er das gesundheitlich noch schaffen würde (wenn sogar schon halbstündige Folgen zu anstrengend sind..), außerdem (und bitte nehmt es mir nicht übel, aber...) bei diesem Film geht es nicht um Peter Lustig oder die Würdigung seiner Arbeit. (oder irre ich mich da, Sascha?)
Ich denke ernsthaft, daß Peter mit Löwenzahn abgeschlossen hat.
Es war sicher ein toller und wichtiger Abschnitt seines Lebens, aber ich glaube, das gehört endgültig der Vergangenheit an.

Knochen
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 482
Registriert: 12.07.2008, 18:49
Wohnort: nahe Frankfurt / Main

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Knochen » 25.04.2010, 19:30

Nein, ich gehe nicht davon aus, dass er eine große Rolle hat, eher so wie Hitchcock, der in jedem seiner Filme zu sehen ist. Aber schließlich feiert man mit dem Film 30 Jahre Löwenzahn und davon hat Peter nun mal die meisten Jahre eingebracht. Er wird vielleicht in einem Cafe sitzen oder an der Bushaltestelle warten, aber auftauchen muss er! Nett wäre ein Auftritt als Opa, der Fritz Fuchs mit dem Stock droht und über die heutige Jugend schimpft und erklärt, dass früher alles besser war :-)

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Sascha » 25.04.2010, 20:05

Nein bitte nicht als Opa fand es in der letzten Folge mit ihm schon ungewohnt auf Alt getrimmt...und nein mit diesem Film feiert man nicht das 30 Jährige denn er läuft im 31 Jahr.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Knochen
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 482
Registriert: 12.07.2008, 18:49
Wohnort: nahe Frankfurt / Main

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Knochen » 26.04.2010, 10:21

Sascha hat geschrieben:Nein bitte nicht als Opa fand es in der letzten Folge mit ihm schon ungewohnt auf Alt getrimmt...und nein mit diesem Film feiert man nicht das 30 Jährige denn er läuft im 31 Jahr.


Er war auf alt getrimmt? Ich würde sagen, er ist so alt. Ich glaube, das ist der innere Wunsch, ihn für immer jung in Erinnerung zu behalten.
Und doch, es ist der Film zum 30-Jährigen, auch wenn er erst ein Jahr später rauskommt. Eine Schlagzeile gerade eben in google gefunden: „Löwenzahn“ feiert seinen 30. Geburtstag im Kino‎

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Sascha » 26.04.2010, 12:14

Ja das stimmt es wird zum Geburtstag gezählt ..nun klar ist Peter alt aber zusammen mit dem Text ist er für mich zumindest noch älter rüber gekommen:)
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Sascha » 20.11.2010, 03:59

Web fund: Thüringen.TV Bericht zum Kinofilm Dreh
http://www.thueringen.tv/web/de/webtv/w ... hannelID=1
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Sascha » 30.11.2010, 13:39

Peter sollte dabei sein lehnte aber ab weil gerade so ein Auftritt "nur auf der Bank " oder ähnliches nichts für ihn wäre .Dafür wäre der Aufwand für die Lustigs zu groß.Er hätte mitgemacht,so denke ich, wenn er eine Sinnvolle Aufgabe im Film gehabt hätte.Ich freue mich sehr auf dem Film obwohl ich Classic Fan bin :)
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Sascha » 14.03.2011, 13:39

Der erste Trailer ist nun Online:
http://www.divshare.com/download/14308932-bbf
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Knochen
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 482
Registriert: 12.07.2008, 18:49
Wohnort: nahe Frankfurt / Main

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Knochen » 18.03.2011, 07:40

Sehe ich das richtig, dass das "nur" ein "normaler" Film wird, also diesmal gar nichts mit Wissensvermittlung a la Löwenzahn ?

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Sascha » 18.03.2011, 09:15

Das siehst du ganz richtig .Der Film ist viel mehr als Spezial anzusehen.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Benutzeravatar
KathaPewerell
Bärstadt Tourist
Beiträge: 47
Registriert: 09.11.2010, 19:07
Wohnort: Weserbergland
Kontaktdaten:

Re: Der Kinofilm

Beitragvon KathaPewerell » 18.03.2011, 10:11

Hm, dann werde ich ihn mir wohl nicht ansehen. Echt schade, dass der Film dann nicht mehr viel mit Löwenzahn zu tun hat (finde ich). Dann lohnt sich das für mich nicht...
Wo hast du eigentlich die Info her, dass er erst im Mai rauskommt?
GEstern stand auf einer Kinderschokolade-Packung 31.03. (da konnte man als Schulklasse ein Treffen mit den Darstellern gewinnen)

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Sascha » 18.03.2011, 15:37

Er sollte schon früher laufen das stimmt jedoch laufen zu diesem Zeitpunkt einige Filme so das der Start au Mai verschoben wurde ist ja oft bei Kinofilmen so.

Der Film zeigt mal etwas mehr Fritz und co ist ohn Wissenselemente wohl besser im Kino.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Sascha » 26.04.2011, 17:35

Neuer "Löwenzahn" Film feierte in Erfurt Weltpremiere
73971_1_ressort_IMG_4676.JPG

Erfurt (mg) – Wer kennt nicht die Kinderserie „Löwenzahn" die seit Jahren im ZDF gezeigt wird.
Am 26. April hatte der Film „Löwenzahn" in Erfurt Weltpremiere. Ein Hauch von Hollywood wehte durch das Erfurter Cinestar Kino. Alle waren sie erschienen, Schauspieler, Regisseur und Produzenten. Und einer durfte natürlich auch nicht fehlen. „Keks" ein Berner Sennenhund, eine Schweizer Hunderasse. Ohne ihn wäre der Film undenkbar gewesen. In LÖWENZAHN – DAS KINOABENTEUER erleben Fritz Fuchs, gespielt von Guido Hammesfahr und Laila, Ruby O. Fee, auf der Suche nach einem geheimnisvollen Schatz spannende Abenteuer und wilde Verfolgungsjagden. Ihre Widersacher sind Roman Zenkert, verkörpert von Dominique Horwitz, und seine Freundin Cora, Petra Schmidt-Schaller. Auch Altbekannte aus der gleichnamigen Serie wie Paschulke (Helmut Krauss), und Yasemin (Sanam Afrashteh) sind auf der Leinwand zusehen. Der Inhalt ist schnell erzählt. Laila hätte sich nicht träumen lassen, dass Ferien bei ihrer Tante Yasemin in Bärstadt so aufregend sein können. Kaum ist sie aus dem Wagen gestiegen, steckt sie bereits mitten in einem spannenden Abenteuer. Denn Fritz Fuchs, der mit Yasemin befreundet ist, kennt nicht nur das Versteck eines legendären Schatzes, er hat mit einem falschen Freund aus der Kindheit auch eine alte Rechnung offen. Roman Zenkert, der ihn damals in einer gefährlichen Lage böse verriet, will den Schatz mit allen Mitteln finden. Deshalb entführt er kurzerhand drei kleine Welpen und lockt damit Fritz und Laila auf seine Burg. Gemeinsam mit Keks, Fritz' cleveren Hund, befreien die zwei neuen Freunde die Welpen. Doch Roman Zenkert hat noch ein Ass im Ärmel – das Laila schließlich mutig übertrumpfen kann. Offizieller Start des Filmes ist am 12. Mai in allen deutschen Kinos.
Quelle:http://www.dtoday.de/regionen/lokal-panorama_artikel,-Neuer-Loewenzahn-Film-feierte-in-Erfurt-Weltpremiere-_arid,57902.html
(LZ) Die Berlin Premiere ist dann am 7.5. der Fanclub Berichtet dann spätestens am 8.5.davon.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1606
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Sascha » 12.05.2011, 22:11

Löwenzahn das Kinoabenteuer
Es gibt einige Kritiken die sagen der Film ist zu überdreht oder nicht Löwenzahnig..was mir bisher so zu Ohren gekommen ist, von der Zielgruppe: der Film gefällt!
Der Film ist ein Spezial zur Sendung so sollte er gesehen werden.
Ich finde ihn gut jedoch ohne bleibende Erinnerung.
Für mich Persönlich ist die Geschichte zu dünn da hätte ich mir etwas weniger "Action" und ein wenig mehr Handlung gewünscht aber er ist nicht schlecht und Paschulke hat einen guten Part:)
Fritz ist auch Rollen like und ich hab ihn die Geschichte abgenommen,Cora und Marvin und Co sind die Film Bösen und nichts weiter bzw nur 2 der 3.Von Roman Zenkert war ich doch recht enttäuscht da die Figur wenig Zeit bekommt wirklich was zu zeigen ist sie eher blass-schade bei dem guten Schauspieler.
2 Dinge störten mich :
1. die Musik-die Songs von apollo3 sind gut und passen zum Film nur sind für mich 2 Songs zu wenig 3-4 wären schon besser gewesen.
2. Der Überaus schlechte Computer Felsbrocken sah schlecht aus und war unnötig!!

Fazit: Gibt keines :) Nein ob man den Film sehen soll oder nicht muss jeder selbst wissen ich hab ihn mit meinen Kids gesehen und finde ihn gut.Kein Obermega Knüller aber den Kids gefällt er das ist wichtig!!
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

FloSo
Ameise
Beiträge: 1
Registriert: 27.05.2010, 11:56

Re: Der Kinofilm

Beitragvon FloSo » 17.05.2011, 12:29

Ich hab ihn auch gestern gesehen!
Mit mir waren 4 Leute im Kino, fand ich ein bisschen schwach...
Dabei ist der Film, zumindest für Fans, wirklich ganz sehenswert!
Leider kommt der Bauwagen viel zu kurz :(
Und der Felsbrocken war wirklich schlecht animiert, hatte was von Computerspiel.

Fazit: kein Hollywood, aber Bärstadt - schöne Kulissen, sympathische Schauspieler, gute Musik und niedliche Welpen.
Für einen Montagnachmittag keine schlechte Bilanz.

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Der Kinofilm

Beitragvon PlastikPaule » 30.05.2011, 13:25

Also ich habe ihn am Wochenende gesehen und finde den Film ehrlich gesagt enttäuschend. Die Geschichte zieht sich wie Kaugummi und die Darsteller wirken über die ganze Laufzeit hinweg überfordert. Da können die noch so viel sagen "Der Dreht hat ganz viel Spaß gemacht". So wirkt es aber nicht. Effektmäßig wirkte der Film teilweise schon lachhaft. Die goldene Himbeere wären ihm sicher in der Kategorie. Die Musik störte mich, ist nicht mein Geschmack. Ich bin als langjähriger Löwenzahnfan leider sehr enttäuscht von dem Machwerk. Schade, da hätte man mehr draus machen können. Als TV Serie wirkt Löwenzahn besser und auch Guido Hammersfahr ist in der Serie besser aufgehoben. 2 Punkte von 10

jriemke
Ameise
Beiträge: 10
Registriert: 18.08.2009, 16:56
Wohnort: Berlin

Re: Der Kinofilm

Beitragvon jriemke » 29.07.2011, 20:08

Zwar späht, aber besser als nie....

ich habe den Film mit meiner Frau am Premierentag zu unserem Hochzeitstag gesehen und später nochmals mit meiner 5jährigen Tochter. Enttäuscht war ich nicht, aber mich hat gestört, dass eine neue Filmkulisse für Bärstdt gewählt wurde, Der Bauwagen verändert wurde, Gewohnte Gimmicks überhaupt nicht vorkamen (z.B. nicht einmal die Löwenzahnmelodie, keine offene Schublade und am Ende geht Fritz mit Keks nicht spazieren.....).
Lachen konnten wir oft und Spannung war auch da...
also 2 von 10 finde ich eindeutig zu wenig 5-7 von 10 passt für mich ehr.

Ronny19
Postbote im Elchwinkel
Beiträge: 185
Registriert: 24.10.2010, 18:55
Wohnort: Riesa
Kontaktdaten:

Re: Der Kinofilm

Beitragvon Ronny19 » 14.08.2011, 22:35

Hier also mein Statement zu Film: Naja! Sehr naja!

Die Story hat mich nicht überzeugt, die differenzierte Bärstadt-Kulisse war auch nicht so toll, wenn auch aus dramaturgischen Gründen wohl notwendig. Trotz, dass es viel zu lachen gab (Paschulke im Polizeiauto mit der dicken Postfrau :lol:) - es war mir einfach nicht löwenzahnig genug. Dass wird sicher damit zu tun haben, dass ich das als Fan nun wirklich Woche für Woche und Folge für Folge verfolge und mich so daran gewöhnt habe, aber trotzdem muss man bei einem Film zu einer Fernsehserie einen Kompromiss zwischen TV- und Kinoformat finden, der mir hier einfach nicht intensiv genug ausgearbeitet schien.

Allerdings habe ich sowas auch erwartet. Solche Filme mögen bei "Der kleine Eisbär" und "Pippi Langstrumpf" funktionieren, aber eben nicht bei Formaten mit tiefgründiger Handlung. Die Rahmenhandlung von Löwenzahn steht nun mal in Affinität mit der Wissensvermittlung innerhalb der Serie - unmöglich im Kino! Also muss man improvisieren, und da man die Figuren ja nun nicht um 180 Grad verändern kann, hatte man hier nur sehr beschränkte Möglichkeiten. Heraus kam deshalb eben dieses eher mäßige Konstrukt.

Die DVD werde ich mir allerdings als Fan natürlich trotzdem kaufen. :wink:
Dieser Beitrag könnte Produktplatzierungen erhalten!


Zurück zu „FritzFuchs-Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder