Folge 031: ...auf dem Fischmarkt (Alles Banane)

Hier könnt ihr die Folgen bewerten und darüber diskutieren
CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1302
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Folge 031: ...auf dem Fischmarkt (Alles Banane)

Beitragvon CMM85 » 07.11.2009, 13:20

Peter Lustig will sich auch in dieser „mittendrin“-Sendung um die Geheimnisse des Regenwaldes kümmern. Aber anstatt seinen Schreibtisch unter einer Palme abzustellen, steht er mit diesem Supergerät auf einer Landungsbrücke im Hamburger Hafen. Und er hat, kaum dass er sich versieht, eine Riesenmenge Bananen gekauft. Fantastisch sehen die aus, alle gleich groß, 20 Zentimeter lang, vier Zentimeter dick, und alle goldgelb. Eigenartig. Und dafür, dass sie mühsam angepflanzt wurden, eine so weite Reise gemacht haben und hier im Kühlhaus behandelt werden, sind sie eigentlich immer noch recht billig. Aber Peter merkt schnell, wer hier das meiste Geld verdient. Eigentlich sind alle Produkte aus dem Regenwald zu billig. Andererseits: nirgendwo wachsen Pflanzen und Bäume so üppig und so schnell wie dort. Und trickreich suchen sich die Tropenwaldgewächse die besten Plätze aus. Sonne, Regen und die Tiere helfen nach. In unserer Gegend überlassen wir nicht der Natur die Entscheidung, wo was wachsen soll. Das regeln wir hier lieber selbst. Auch, welche Eigenschaften die Pflanzen haben, bestimmen wir mit unseren Züchtungen. Das hat Vorteile, aber auch viele Nachteile. Peter weiß, wovon er redet. Mit einfachen Experimenten zeigt er, worauf es bei unseren Züchtungen ankommt. Wie aber können wir den Regenwald nutzen, ohne ihn mit großen Plantagen zu zerstören? Es gibt vernünftige Lösungen, allerdings nicht zum Nulltarif. Die Rettung des Regenwaldes sollte uns eine Mark wert sein.
Quelle: KiKa
R.I.P. Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1302
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Folge 031: ...auf dem Fischmarkt (Alles Banane)

Beitragvon CMM85 » 25.04.2011, 20:48

Eine weitere super Folge zum Themenkomplex "Tropischer Regenwald".

Peter ist zu Besuch auf dem Hamburger Fischmarkt. Er kauft dort u.a. eine Menge Bananen. Es wird dann gezeigt, wie die geernteten grünen Bananen verarbeitet, transportiert und gelagert werden. Peter stellt jedoch fest, dass all diese Bananen gleich sind und gleich langweilig schmecken. Danach wird auch auf den Anbau der Bananen eingegangen. Dafür muss Regenwald abgeholzt werden, um Platz für den Anbau zu schaffen. Diese Bananen werden dann noch mit allerlei Chemie gegen Pilze und Schädlinge geschützt.
Peter zeigt dann auch, wer wie viel an den Bananen verdient, die Bananeros bekommen nur 1/20 vom Verkaufspreis der Banane.
In einem Trickfilmbeitrag wird dann gezeigt, warum so viele verschiedene Pflanzen und Bäume im Regenwald total durcheinander wachsen: Durch den Nährstoffmangel im Boden würden gleiche Bäume sich die ganzen Nährstoffe wegnehmen, da sie die gleichen Nährstoffe benötigen. Daher gibt es die Vielfalt. Die Pflanzen produzieren dann Früchte, deren Samen weiter weg von den Tieren zurückgelassen wird.
In einem weiteren Einspieler wird dann noch gezeigt, wie man neue Weizensorten züchten kann. Zuletzt gibt es noch einen Beitrag über den ökologischen und Regenwald schonenden Kaffeeanbau.

In dieser Folge spielt übrigens auch Willy Bartelsen mit, als Bananenverkäufer.

Note 1 (14 Punkte), geteilt durch 1,5 = 9,333 (gerundet 9) Punkte


Zurück zu „Folgendiskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder