Folge 006: ...in einer Waldlichtung

Hier könnt ihr die Folgen bewerten und darüber diskutieren
CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1302
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Folge 006: ...in einer Waldlichtung

Beitragvon CMM85 » 07.11.2009, 12:55

Mitten in der schönen Waldlandschaft hat Peter Lustig seinen Schreibtisch aufgestellt. Hier will er sich in aller Ruhe umschauen, sehen, wie die Bäume wachsen, und wie sie „geerntet“ werden. So ganz allein ist er nicht an diesem beschaulichen Ort. Holzfäller arbeiten ganz in der Nähe und fällen über 100 Jahre alte Fichten. Wir brauchen ja Holz, jeder von uns einen Baum in einem Jahr. Als Peter sich die Jahresringe einer Fichte genauer ansieht, erzählt ihm der Baum mehr als nur sein Alter. Einerseits geben sich die Menschen alle erdenkliche Mühe, einen Wald zu hegen und zu pflegen, andererseits tun sie auch alles, um ihn zu zerstören, und jeder von uns wirkt bei dieser Zerstörung mit, oft ohne es zu merken. Peter hat alles, was der Wald für uns tut und was wir dem Wald antun, sorgfältig zusammengetragen. Am Schluss der Sendung schreibt er eine Rechnung. Es geht da um eine größere Summe. Und die Rechnung geht an die Menschen: ausreichend Sauerstoff zum Atmen geliefert; Wasser gesäubert, gefiltert und gespeichert; den Erdboden geschützt; Staub und schädliche Stoffe festgehalten; schöne Plätze fürs Picknick bereitgestellt; jede Menge Holz geliefert. Ich bitte um sofortige Bezahlung und erinnere noch einmal daran, mich nicht mit giftigen Abfällen, Gasen und anderen Unarten zu schädigen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Wald. Ein Glück für uns, dass wir diese Rechnung noch nicht bekommen haben. Dann würden wir alle merken, der Wald ist unbezahlbar.
Quelle: KiKa
R.I.P. Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1302
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Folge 006: ...in einer Waldlichtung

Beitragvon CMM85 » 15.04.2011, 19:47

Diese Folge ist wieder sehr gelungen.
Peter erklärt, wofür die Menschen so viel Holz benötigen. Es wird auch gezeigt, wie Bäume angepflanzt werden, bis sie in den Wald kommen.
Peter schaut sich dann auch die Jahresringe eines gefällten, über 100 Jahre alten Baumes an.
Als nächstes sieht man, wie ein naturbelassener Wald funktioniert und wie er sich im Laufe der Jahreszeiten verändert.
Außerdem wird noch erklärt, wie die Photosynthese funktioniert und zum Schluss hin wird erläutert, wie der Wald durch die Menschen geschädigt wird.
Peter schreibt schließlich eine Rechnung des Waldes an die Menschen. Er sagt aber, dass wir diese zum Glück nicht bezahlen müssen, da der Wald für uns "unbezahlbar" ist.

Note 1- (13 Punkte), geteilt durch 1,5 = 8,667 (gerundet 9) Punkte

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 006: ...in einer Waldlichtung

Beitragvon PlastikPaule » 30.06.2011, 17:57

Hach ist die Folge geil. Ich lieb ja Filme ueber den Wald. Besonders in HD. Aber die Mittendrin Folge ist auch absolut fantastisch. Hier gibts es wirklich nuetzliche Informationen ueber den Wald und was mit dem Holz passiert, wenn Baeume gefaellt werden. Auch Peters Rechnung regt zum Nachdenken an. Note 1

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 006: ...in einer Waldlichtung

Beitragvon PlastikPaule » 27.09.2013, 20:24

Ich vergass noch das + hinter der eines. Richtig saugeile Wald Folge. Besser als alle Fritz Fuchs Wald Scheisse


Zurück zu „Folgendiskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder