20. Geschichten von der Eisenbahn (Peter reist mit dem Zug)

Hier werden die Pusteblume-Folgen bewertet und besprochen
Gast

20. Geschichten von der Eisenbahn (Peter reist mit dem Zug)

Beitragvon Gast » 09.08.2009, 14:45

20. Geschichten von der Eisenbahn (Peter reist mit dem Zug)

So ein Ärger. Peter wollte in die Stadt. Doch leider ist ihm der Zug vor der Nase weggefahren. Immerhin eine Gelegenheit, sich auf dem Bahnhof umzuschauen. Nie hätte Peter gedacht, daß für einen reibungslosen Zugverkehr so viel zu beachten ist. Schließlich heißt es auch für ihn "einsteigen!" - in die besonders schnelle Lokomotive eines Intercity.

Mexxi
Ameise
Beiträge: 13
Registriert: 04.10.2009, 11:31
Wohnort: Celle

Peter reist mit dem Zug!

Beitragvon Mexxi » 06.10.2009, 12:20

Guten Tag,

München ist ein Kopfbahnhof kein Durchgangsbahnhof. Der Münchner HBF ist glaube ich als letztes gezeigt wurden sein.
Ich meine den Bahnhof ganz am Anfang wo Peter den Zug verpasst und wo er mit dem Fahrdienstleiter spricht.

Euer Mexxi

Knochen
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 472
Registriert: 12.07.2008, 18:49
Wohnort: nahe Frankfurt / Main

Beitragvon Knochen » 06.10.2009, 15:54

Der erste Bahnhof ist Prien am Chiemsee.
Je älter man wird, desto mehr schätzt man die Kunst des konstruktiven Schweigens !

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: 20. Geschichten von der Eisenbahn (Peter reist mit dem Z

Beitragvon PlastikPaule » 09.06.2011, 16:02

Meine absolut Nummero Uno der Pusteblumen Folgen. Ich fahre gerne längere Strecken Bahn und fand die Folge extrem spannend und unterhaltsam. Peter zeigt uns den Bahnhof, wer was macht und zeigt auch eine Bahn von innen. Technisch gesehen ist die Bahn vielleicht auf den neuesten Stand heute, aber damals wars auch nicht so leicht...

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1035
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Re: 20. Geschichten von der Eisenbahn (Peter reist mit dem Z

Beitragvon Lml » 29.10.2011, 14:55

Nachdem ich mir die DVD Peter Lustig entdeckt die Eisenbahn zugelegt habe kann ich eingies zu der Folge sagen: Erstmal sind im Abspann Mitwirkende genannt: (Bilder anhängend) 2. Die Folge wurde vom eisenbahnnostalgiefilme verlag NICHT gekürzt, sondern man hat sich vielmehr eines Werbefilms der Deutschen Bundesbahn bedient. So wie die Folge auf dvd ist wurde sie also als Werbung benutzt. Es deutet vieles darauf hin, dass es auch einen zweiten Teil gab, denn am Anfang steht: 1. Der Bahnhof (siehe Bild) Es wurde auch NICHTS geschnitten, es ist vielmehr so, dass nachdem Peter mit dem Zug vom Priener Bahnhof wegfährt einfach der Abspann kommt. Es gab also wahrscheinlcih einen 2. Teil der vielleicht "2. Der Intercity" oder so tituliert war, der den Rest der Folge zeigte. Im Gesamtüberblick ist diese DVD also doch ein sehr wertvoller Beitrag. Die Laufzeit beträgt: 15:46 min.
Auf die 20 min kommt man, da noch ein 2, 5 minütiger Werbefilm angefügt ist.
Als Information für den Episodenführer könnte man übernehmen:
Diese Folge wurde aufgeteilt in 2 EInzelfilme als Werbefilm für die Deutsche Bundesbahn 1981 verwendet. Der erste Teil ist auf DVD erschienen.
Während man den ABspann sieht wird auch die Pusteblume Melodie abgespielt. Beim Vorspann allerdings nicht.
Man kauft hier also keine Pusteblumefolge, sondern einen Werbefilm der DB
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „Folgendiskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder