Folge 128: Peter lässt die Puppen tanzen

Bewertungsmöglichkeit und Diskussionsportal für jede Classic Folge
CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1302
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Folge 128: Peter lässt die Puppen tanzen

Beitragvon CMM85 » 09.09.2009, 16:01

Der Nachbar braucht auch trotz kaputtem Fernseher nicht auf seinen Krimi zu verzichten. Peter gibt eigens für ihn eine Sondervorführung eines Schattentheaterstücks, das er sich selbst ausgedacht hat. Einmal mit dem Puppenspiel begonnen, packt Peter der Ehrgeiz und er wird einfallsreicher mit jeder Vorstellung.
Quelle: ZDF

--------------------------------------------------------------------------------

Die Folge ist im Grunde nicht schlecht gemacht. Vor allem die Rahmenhandlung ist hier gelungen. Aber es gibt auch Informationen über Puppentheater im Allgemeinen.
Dem Nachbarn ist ja seine Antenne beim Sturm weggeflogen, und er wollte so gern einen Krimi im Fernsehen anschauen. Daher macht Peter für ihn eine Sondervorstellung mit dem Titel "Das Monster vom Prenzlauer Berg", was den Nachbarn aber nicht so ganz überzeugt hat. Er ist wohl eher wegen den Salzstangen und dem Bier gekommen.
Am nächsten Tag baut Peter dann Figuren aus allerlei Haushaltsgegenständen und er und der Nachbar führen zusammen ein Puppenspiel auf.

Die Folge ist gut bis zufriedenstellend, ich sage mal Note 2-3 (9,5 Punkte)
R.I.P. Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016

Benutzeravatar
Käterich
Bärstadt Tourist
Beiträge: 33
Registriert: 14.10.2010, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Folge 126: Peter lässt die Puppen tanzen

Beitragvon Käterich » 23.03.2011, 16:35

Also mir gefällt diese Folge ausgesprochen gut! Zwar lässt der Informationsgehalt wirklich zu wünschen übrig, aber story-technisch macht die Folge einiges her, finde ich. Wie Peter und Paschulke das Puppenspiel zelebrieren... toll!

Bekommt von mir eine glatte Eins. :grin:

UDERZO
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 303
Registriert: 08.12.2008, 13:11
Wohnort: Berlin

Re: Folge 126: Peter lässt die Puppen tanzen

Beitragvon UDERZO » 24.03.2011, 15:44

Hab die Folge leider schon einige Jahre nicht mehr gesehen, fand sie aber sehr gut. Und die Meinung hat sich nicht geändert ;)
Als ich letzens in Italien, in Turin, war ich natürlich im Filmmuseum dort, und habe festgestellt, dass die Schattenspiele aus einem Beitrag der Folge wahrscheinlich dort aufgenommen wurden.. hab leider keine Fotos, war zu dunkel ;)

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 126: Peter lässt die Puppen tanzen

Beitragvon PlastikPaule » 25.06.2011, 10:22

Die Folge ist gut gemachtes Puppentheater. Nein Scherz, die Folge ist schön, weil das Schattentheater mich schon immer fasziniert hat und Peters "wahnvorstellungen" mit den verschiedenen Puppen wie Kasper und Pinocchio sind traumhaft schön gemacht

Benutzeravatar
donald
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 339
Registriert: 16.01.2011, 15:09

Re: Folge 128: Peter lässt die Puppen tanzen

Beitragvon donald » 02.02.2014, 16:39

"Peter lässt die Puppen tanzen" gehört seit Jahren zu meinen Lieblingsfolgen, die mich schon in meiner Kindheit dazu animiert haben, Puppentheater zu spielen. Und auch heute gefällt mir die ganze Sendung noch ausgesprochen gut. Das von Peter präsentierte Schattentheater ist sehr schön anzusehen und witzig, die Vorstellungen der verschiedenen Arten von Puppen und Figuren schön gemacht. Das gemeinsame Puppenspiel am Ende (mit wirklich witzigen Figuren, wie dem Mopp oder dem PSC-Monster) ist auch sehr witzig, ich finde es immer schön zu sehen, wenn Peter und Paschulke so in einer freundschaftlichen Eintracht agieren. Und am Ende beendet Klaus Dieter mal die ganze Folge - auch mal schön.
Eine vielleicht nicht ganz so informative, dafür umso unterhaltsame Folge - 14 Punkte.

Benutzeravatar
bjrn
Radladen-Besucher
Beiträge: 116
Registriert: 15.02.2013, 13:08
Wohnort: bei Baden-Baden

Re: Folge 128: Peter lässt die Puppen tanzen

Beitragvon bjrn » 11.02.2014, 17:59

Diese Folge gefällt mir sehr gut, die Szenen mit den verschiedenen Puppen im Bauwagen sind gut gemacht, auch beide Theaterstücke von Peter sind schön. Die Folge arbeitet hauptsächlich mit visuellen Informationen, man lernt deshalb nicht viel, was man jetzt in einem Text aufschreiben könnte, aber das macht beim Thema Puppentheater gar nichts. Für mich gehört Peter lässt die Puppen tanzen auch mit einigen anderen Folgen zum Höhepunkt der Geschichte des Nachbars in Löwenzahn, weil das Verhältnis zwischen beiden sehr freundschaftlich ist.

Fazit:
Note 1 (14 Punkte) für eine tolle Löwenzahnfolge!


Zurück zu „Classic-Folgendiskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder