Folge 154: Peters Bakterienzoo

Bewertungsmöglichkeit und Diskussionsportal für jede Classic Folge
CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1302
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Folge 154: Peters Bakterienzoo

Beitragvon CMM85 » 11.08.2009, 15:49

Inhalt:
Ob Peter sich da mal nicht übernommen hat? Den größten Zoo der Welt will er demnächst in seinem Garten eröffnen - der Nachbar ist entsetzt! Doch Peter ist nicht größenwahnsinnig geworden. Seine Zoobewohner brauchen nicht viel Platz, nicht viel Futter, vermehren sich rasend schnell - und eine Lärmbelästigung stellen sie auch nicht dar. Winzig kleine Bakterien plant Peter in seinem Zoo zu zeigen. Und die finden sich schließlich überall: im alten Gemüse, auf stinkigem Fisch, im Komposthaufen und im Jogurt. Begeistert taucht Peter in die Welt der Bazillen, Kokken und Spirillen ein.
Quelle: ZDF

--------------------------------------------------------------------------------

Da die besagt Folge gerade im Fernsehen lief (vorher zuletzt 2004) erstelle ich hier nun eine Folgendiskussion darüber, weil die bislang noch fehlte.

Die Folge ist informativ gemacht, man hat eigentlich alles erklärt, was es über Bakterien zu sagen gäbe, und wofür sie gut sind (z.B. Abwasserreinigung, ölfressende Bakterien usw.).
Es werden auch Möglichkeiten gezeigt, wie man Lebensmittel vor schädlichen Bakterien länger schützen kann (z.B. durch Erhitzen, Salzen etc.).
Zudem ist die Folge auch - zumindest abschnittsweise - ganz unterhaltsam, v.a. der Nachbar Paschulke mit seinen Verdächtigungen und dann dem Zaun, den er aus Angst vor Raubtieren in Peters Zoo gebaut hat.
Später erklärt ihm Peter aber, dass es ein Bakterienzoo wird und er erklärt dem Nachbarn auch, wofür Bakterien, gerade im Körper, wichtig sind. Herr Paschulke ist dann einsichtig und übernimmt dann bei der Zooeröffnung den Posten des Kassierers und singt zusammen mit Peter das Lied, welches ganz gut, aber auch nicht überdurchschnittlich toll ist, wie ich finde.
Übrigens sieht man ja auch, wie Peter aus Milch und gekauftem Joghurt seinen eigenen Joghurt herstellt, was man auch schon in "Peter und der Butterberg" sehen konnte (damals zusammen mit Trude).

Die Folge bekommt von mir 12 Punkte (Note 2+)
R.I.P. Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Legionär » 11.08.2009, 19:06

Die Folge ist eine der besten Peter-Paschule-Folgen überhaupt.
Außerdem ist sie für Leute, die sich kaum mit Bakterien auskennen, gut gemacht.
Nicht um sonst wurden auch bei der Paschulke-Story viele Szenen aus dieser Folge verwendet.
Alm für Schweiz.

UDERZO
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 303
Registriert: 08.12.2008, 13:11
Wohnort: Berlin

Beitragvon UDERZO » 11.08.2009, 19:39

Original von LegionärNicht um sonst wurden auch bei der Paschulke-Story viele Szenen aus dieser Folge verwendet.

Welche Paschulke Story wenn ich fragen darf ?
P.S. Meine Bewertung kommt später.
Ich will Peter Lustig zurück!
Bild und damit Leute wollen damit das Peter Lustig wieder Löwenzahn moderiert !

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Legionär » 11.08.2009, 19:48

Na beim 25jährigen Jubiläum, als Herr Paschulke in der Sendung zu Gast war, wurde doch mal ein Film gezeigt mit den besten Ausschnitten von Peter und Paschulke aus Löwenzahn.
Alm für Schweiz.

LöwenzahnFan_ChriS
Radladen-Besucher
Beiträge: 72
Registriert: 25.07.2009, 14:50
Wohnort: Deutschland

Beitragvon LöwenzahnFan_ChriS » 11.08.2009, 19:52

Also diese Folge ist sehr humoristisch gestaltet und informativ gefüllt. In dieser Folge gibt es auch einer meiner Lieblingsszenen:
''Ja, was beunruhigt Sie denn?''
''Sie, Herr Lustig!''
''Ich?''
''Ja! Sie!''
:D Dieser Gesichtsausdruck und die darauffolgenen Aufzählungen von Herrn Paschulke - einfach herrlich!
Das Lied ist ganz in Ordnung.
Note: 1 / 1+ (14/15Pkt.)

*Daumen hoch*

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Legionär » 11.08.2009, 19:54

Insgesamt würde ich der Folge 13 Punkte (1-) geben. Und das hauptsächlich wegen der sehr gut gelungenen Rahmenhandlung mit Paschulke. Das Thema Bakterien wurde zwar etwas oberflächlich behandelt, aber es ist ja (auch) eine Sendung für Kinder. Aber 13 Punkte sind bei mir ja auch schon etwas besonderes.
Alm für Schweiz.

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 152: Peters Bakterienzoo

Beitragvon PlastikPaule » 02.06.2011, 19:40

Wieder eine Folge, die ich einfach liebe. Es ist die Handlung, es sind die Beiträge über Bakterien und es ist vorallem der NACHBAR, der wieder total übertreibt mit seinen Zaun. Einfach göttlich. Auch das Lied der beiden Ende ist super.

Benutzeravatar
bjrn
Radladen-Besucher
Beiträge: 116
Registriert: 15.02.2013, 13:08
Wohnort: bei Baden-Baden

Re: Folge 154: Peters Bakterienzoo

Beitragvon bjrn » 01.10.2014, 21:03

In unserer Zeitung war heute ein interessanter Artikel, der mir gleich aufgefallen ist:

Weltweit erster Zoo für Mikroben

Amsterdam (dpa). Der weltweit erste Zoo für Mikroben ist in den Niederlanden eröffnet worden. Der Amsterdamer Tierpark Artis, mit 176 Jahren einer der ältesten der Welt, erweiterte seinen Bestand um die kleinsten und ältesten Lebewesen des Planeten. "Wir zeigen, wie Mikroben leben, wie sie sich ernähren und sich fortplanzen", verspricht Direktor Hugo Bahan. Doch wie soll das gehen? Es geht per 3-D Fernglas an einem Mikroskop, das tausendfache Vergrößerung bringt. (...)

(Quelle: Badische Neueste Nachrichten, 1. Oktober 2014)


Naja, neu ist die Idee ja nicht gerade.... ;-)
Aber es ist doch schön, dass Peters Idee wirklich mal umgesetzt wird...

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1599
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Folge 154: Peters Bakterienzoo

Beitragvon Sascha » 02.10.2014, 17:06

Hihihi was es so alles gibt :) Danke für das reinstellen :)
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Benutzeravatar
donald
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 339
Registriert: 16.01.2011, 15:09

Re: Folge 154: Peters Bakterienzoo

Beitragvon donald » 03.10.2014, 11:31

Wurde der auch mit "Der größte Zoo der Welt" beworben? ;-)

Benutzeravatar
donald
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 339
Registriert: 16.01.2011, 15:09

Re: Folge 154: Peters Bakterienzoo

Beitragvon donald » 17.02.2017, 10:28

Bin endlich mal wieder zum Schauen einiger Löwenzahn-Folgen gekommen, darunter auch der Fernseh-Dauerbrenner "Peters Bakterienzoo". Und es wundert mich ehrlich gesagt nicht, dass insbesondere diese Folge immer wieder so oft gezeigt wird, denn es ist eine wirklich schöne, humorvolle und informative Folge. Das Thema wird relativ umfassend von vielen Aspekten her beleuchtet, dem Zuschauer wird auf einer verständlichen Ebene vermittelt, was Bakterien sind und warum diese nicht nur nützlich sondern eben auch wichtig sind. Dabei sind die Einspielfilme über das Frischhalten von Lebensmitteln bis zu den Funktionen von Bakterien im menschlichen Körper abwechslungsreich gestaltet, da kommt keine Langeweile auf. Aber das beste an der Folge ist natürlich die Rahmenhandlung - einer der besten Paschulke-Folgen, wie ich finde. Wie der Nachbar hier Panik schiebt, Peter skeptisch beobachtet ("Jetzt ist er völlig verrückt geworden") und letztlich einen Zaun zu Peters Grundstück baut ist wirklich komisch, man freut sich aber am Ende, wenn der Nachbar endlich aufgeklärt wird ;-)
Ebenfalls witzig ist die Szene, in der Peter auf dem Markt nach altem Fisch fragt und letztlich eine kleine Sardine in seinem Brillenetui verstaut.
Das kurze Lied rundet die Folge dann ab. Im Gesamten also immer wieder sehenswert :-)


Zurück zu „Classic-Folgendiskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder