Folge 118: Peter lässt die Bilder laufen

Bewertungsmöglichkeit und Diskussionsportal für jede Classic Folge
General_Qualle
Bärstadt Tourist
Beiträge: 49
Registriert: 23.07.2008, 10:01
Wohnort: Bremerhaven

Folge 118: Peter lässt die Bilder laufen

Beitragvon General_Qualle » 27.07.2008, 20:14

Für denFilm ,Die Rache der Barbaren' schwergewichtige Darsteller gesucht"und Peter macht sich sofort auf zum Besetzungsbüro. Doch die wartenden schwergewichtigen Mitbewerber schlagen sich bei Peters Anblick vor Lachen auf die dicken Schenkel, und Peters Traum vom Filmstar zerplatzt. Wenn man ihn nicht will, dann wird er eben sein eigener Filmproduzent. Doch so einfach ist das nicht! Vor über 100 Jahren haben die Bilder laufen gelernt. Peter beginnt mit dem Bau einer "Wundertrommel", stelllt seinen eigenen Zeichentrickfilm her und beginnt in kleinen Schritten, die Entwicklung des Films vom Cinematographen der Brüder Lumiere an, nachzuvollziehen. Peter produziert seinen ersten Film, und mit Hilfe des Nachbarn organisiert er eine Aufführung.

Einer meiner lieblings Folgen die Note 1


Peter und Paschulke im Barbarenkostüm enfach geil :D :D :D :D

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1300
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beitragvon CMM85 » 27.07.2008, 21:17

Die Folge ist nicht schlecht, aber zu meine Lieblingen gehört sie auch nicht. Toll war ja das, wo Peter mit den Fäden die ganzen Fotoapparate zum Auslösen bringt und danach daraus ein Daumenkino macht.

Note: 2-
R.I.P. Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016

General_Qualle
Bärstadt Tourist
Beiträge: 49
Registriert: 23.07.2008, 10:01
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon General_Qualle » 28.07.2008, 20:09

Wie hieß der Film noch den Peter gemacht hat. War das " die Rache der Barbiere ??

nini

Beitragvon nini » 30.12.2008, 18:47

Klasse Folge, dass ist 'ne 1+.

LZ 1996
Gast bei Herrn Paschulke
Beiträge: 255
Registriert: 12.07.2008, 10:13
Wohnort: Mittelhessen

Beitragvon LZ 1996 » 11.08.2009, 14:33

Eine suuper Folge mir wird nie langweilig beim gucken, auch Paschulke is klasse. Schön ist auch wie Peter am ende die Titelmelodie auf dem Klavier spielt. Note 1
Zuletzt geändert von LZ 1996 am 11.08.2009, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
Vorwärts Immer Rückwärts Nimmer (Erich Honecker)

MfG. LZ 1996

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Legionär » 27.09.2009, 10:54

Ist euch eigentlich schon aufgefallen, dass im Pressebild eine Zigarettenschachtel der Marke "MARLBORO Lights" zu sehen ist?

Das ist mir schon lange aufgefallen und ich denke, dass Peter die Sachtel dort nicht zum Basteln verwendet hat.
Alm für Schweiz.

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 115 Peter lässt die Bilder laufen

Beitragvon PlastikPaule » 25.06.2011, 10:40

Eine verdammt gute Folge in dem Peter erklärt und zeigt wie Filme gemacht werden, auch kleine Filme selbst gezeichnet. Der Beitrag über die Herstellung von zeichentrickfilm ist gut. Aber vorallem die lsutige Rahmenhandlung macht die Folge zu einer meiner fast Lieblingsfolgen. Wenn da nicht die kleine zäheit wäre.

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1036
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Re: Folge 118: Peter lässt die Bilder laufen

Beitragvon Lml » 28.09.2012, 11:45

PlastikPaule hat geschrieben:[...]Peter lässt die Bilder laufen war ja der letzte Schund und so witzig undinformativ wie ein überfahrener igel...

?!

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 118: Peter lässt die Bilder laufen

Beitragvon PlastikPaule » 28.09.2012, 16:43

Das habe ich geschrieben vor meinem neuem Leben. Heute sehe ich alles anders. Also nicht verwundert sein.

Benutzeravatar
HerrPaschulke
Ameise
Beiträge: 21
Registriert: 05.12.2016, 11:09

Re: Folge 118: Peter lässt die Bilder laufen

Beitragvon HerrPaschulke » 13.12.2016, 10:56

Super Folge, die ich schon als Kind sehr gerne gesehen habe, da stimmt einfach alles: Die Infos zu Geschichte und Funktionsweise des Films sind sehr anschaulich und informativ (wenn auch mittlerweile etwas veraltet, da heute ja alles nur noch digital läuft) und die Rahmenhandlung ist auch klasse: Peter, der sich einfach in das Set der Seifenoper reinschleicht, Peter als Wikinger, Paschulke als Barbar, und dann noch Peters genialer Trickfilm - einfach geil. 


Zurück zu „Classic-Folgendiskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder