Folge 34: Peter steckt in Geldnöten

Bewertungsmöglichkeit und Diskussionsportal für jede Classic Folge
CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1299
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Folge 34: Peter steckt in Geldnöten

Beitragvon CMM85 » 14.07.2008, 16:02

Wie findet ihr die Folge "Peter steckt in Geldnöten"?
Ich kenne sie, habe sie aber schon lange nicht mehr gesehen. Die Folge gefällt mir sehr gut und gehört zu meinen Lieblingsfolgen, weil ich mich auch für Geld und Münzen interessiere.
Es wurde glaub ich auch ein Film über die Herstellung von 1DM-Stücken gezeigt und Peter hat auch erklärt, was die kleinen Buchstaben auf den Münzen bedeuten (die stehen für die Stadt, in der sie geprägt wurden).
Am Ende verkauft Peter noch Sachen von sich auf dem Flohmarkt, weil er sich ja unbedingt den Kickerautomaten kaufen will.

Hier noch der genaue Inhalt:
Wenn ein Kickerautomat doch nur nicht so teuer wäre! Denn fünfzig Mark sind eine Menge Geld. Übrigens, die Herstellung von Geld ist auch nicht gerade billig. Aber schneller geht's, wenn Münzen von einer vollautomatischen Maschine geprägt werden. Pro Minute dreihundert Markstücke. Vorher war das lauter Blech. Davon müßte was umgetauscht werden können. Ja, das ist es: tauschen. Bald ist Flohmarkt, und dort werden viele Sachen getauscht, selbstverständlich auch gegen Geld. Klar, Geld ist ja auch nicht so sperrig wie ein Kaffeeservice oder ein Sessel.
Text: Kinderkanal ARD/ZDF - Länge: 30'

Die letzte Ausstrahlung der Folge ist noch nicht bekannt, aber vermutlich wurde sie 1998 zuletzt im KI.KA gesendet. Kann sein, dass ich sie da gesehen habe, aber vielleicht liegt es noch länger zurück.
R.I.P. Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Legionär » 14.07.2008, 18:16

Ich habe sie mir gerade angesehen. Sie ist grundsätzlich nicht schlecht gemacht, aber so dolle finde ich sie gar nicht. Also ich habe ganz ehrlich etwas mehr erwartet. Der Film, indem gezeigt wird, wie 1-DM-Stücke gemacht werden, war eigentlich das beste aus der Folge. Auch ganz witzig war dieser komische schwarze Mann, der Klaus-Dieter haben wollte und Peter dafür den Stuhl abot, den Peter wiederum auf dem Flohmarkt gegen eine Kaffeetasse getauscht hatte.
8 von 15 Punkten
Alm für Schweiz.

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1299
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beitragvon CMM85 » 06.08.2008, 16:32

Ich habe die Folge nun nach langer Zeit nochmal gesehen und meine Erinnerungen aufgefrischt. Der Film über die Prägung von 1 DM-Münzen ist gut gelungen. Aber auch die Rahmenhandlung gefällt mir. Dieser dicke Verkäufer mit dem Bart ist mir auch noch in Erinnerung gewesen.
Auf dem Flohmarkt bekommt Peter schließlich für die alten Sachen von Opas Dachboden sogar mehr als 50 Mark. Dafür kauft er sich dann den Kicker und spielt am Ende zusammen mit Opa.
Nur dieser Typ, der andauernd nach Klaus-Dieter fragt, ist etwas nervig. Später will er ja den Stuhl, den Peter zuvor auf dem Flohmarkt verkauft hatte, gegen Klaus-Dieter tauschen und legt sogar noch 20 Mark drauf. Aber Peter lehnt ab. Zum Glück, denn Klaus-Dieter gehört eben zum Bauwagen.
Naja, auf jeden Fall bekommt die Folge von mir 13 Punkte (1-)

P.S.: Ich finde die Geldscheine aus der damaligen Zeit so schön. Sie sind ja auch in der Folge zu sehen. Ich kann mich auch noch an diese Serie erinnern, die leider Anfang der 90er Jahre durch modernere Banknoten ersetzt wurde. Aber macht nix, ich habe mir je einen 5, 10, 20 und 50 DM-Schein aus der Zeit in einem Rahmen an die Wand gehängt.
R.I.P. Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016

LZ 1996
Gast bei Herrn Paschulke
Beiträge: 255
Registriert: 12.07.2008, 10:13
Wohnort: Mittelhessen

Beitragvon LZ 1996 » 17.09.2009, 17:40

Naja ganz so mein Fall ist die Folge ja nicht, aber so schlecht isse auch wieder nicht. Gut in der FOlge geht es nicht nur um Geld sondern auch um Tauschen und Flohmarkt usw. Lustig fand ich die Szene beim Entrümpeln des Spiechers. eine etwas schlechtere Note 2
Vorwärts Immer Rückwärts Nimmer (Erich Honecker)

MfG. LZ 1996

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1299
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Folge 33: Peter steckt in Geldnöten

Beitragvon CMM85 » 09.04.2010, 20:32

Ist eigentlich schonmal jemandem aufgefallen, dass der Trödelhändler aus dieser Folge in "Peter baut sich ein Dreirad" nochmal aufgetreten ist? Und zwar als Polizist. Ich bin mir jedenfalls relativ sicher, dass es derselbe Darsteller war. Leider ist mir der Name dieses Herren nicht bekannt.
Habe mal zwei Bilder dazu gemacht.

Bilder: (C) ZDF
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1610
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Folge 33: Peter steckt in Geldnöten

Beitragvon Sascha » 09.04.2010, 21:02

Hey stimmt! Das ist der selbe Darsteller :) Vielen Dank deinem scharfen Auge ist mir bisher nicht aufgefallen.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1179
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Re: Folge 33: Peter steckt in Geldnöten

Beitragvon Lml » 27.03.2011, 19:54

Also ich finde die Folge jetzt nicht so toll. Insgesamt würde ich 9 Punkte geben. Die Idee hinter der Folge ist ganz gut, allerdings hapert es ein wenig an der Umsetzung. Dieser Typ, der Klaus DIeter kaufen will komt mir ehrlich gesagt recht lächerlich rüber und Peters Handelei auf dem Flohmarkt ist schlecht gemacht. Die Geschichte(n) sind Ok, Peters Opa ein wenig jung und der Beitrag über das Geldprägen ist natürlcih top. Insgesamt (ich kenne aber nicht alle) wohl die schlechteste Folge der sonst so ausgeglichen sehr guten 3. Staffel.

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1610
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Folge 33: Peter steckt in Geldnöten

Beitragvon Sascha » 27.03.2011, 20:08

Ja ich finde auch das die Geldfolgen etwas abfallen im Gegensatz zum Rest..liegt es am Thema??
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1179
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Re: Folge 33: Peter steckt in Geldnöten

Beitragvon Lml » 27.03.2011, 21:29

Naja, also ich erinnere mich nur noch vage an die neuere Geldfolge, aber die war glaub ich um einiges besser!

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 33: Peter steckt in Geldnöten

Beitragvon PlastikPaule » 28.06.2011, 09:36

Der Folge fehlt was. Ich weiss nicht was, aber ich werde nie warm mit dieser Folge. Sie wirkt unnötig und zeitraubend. Sie langweilit mich total, weil Peter unbedingt für so ein sschwachsinn Geld haben will.


Zurück zu „Classic-Folgendiskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder