Folge 3: Peter und die langen Leitungen

Bewertungsmöglichkeit und Diskussionsportal für jede Classic Folge
Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Folge 3: Peter und die langen Leitungen

Beitragvon Legionär » 14.07.2008, 14:06

Eigentlich könnte Peter Lustig jetzt glücklich sein. In seinem alten Bauwagen hat er alles, was er zum Leben braucht. Doch mit der Wasserversorgung klappt es nicht, und Licht hat er auch nicht. Also macht Peter sich auf die Suche nach Orten, wo die Leitungen herkommen. Und er ist erfolgreich. Bald kann Peter das erste ersehnte Bad nehmen.
Text: Hörzu 42/1981, S. 89 - Länge: 30'
Deutsche Erstausstrahlung: 18.10.1981 ZDF
--------------------------------------------------------------------------------
Die Folge ist eine wichtige für die Löwenzahn-Handlung. Man sieht, wie Peter abhängig wird von Strom und Wasser. Außerdem Herr Opitz und der Wasserschlauch, tolle Idee.
Alm für Schweiz.

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1300
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beitragvon CMM85 » 14.07.2008, 14:17

Die Folge ist auch gut. Peter wird zwar teilweise sehr naiv dargestellt, z.B. muss Trude ihm erklären, dass Strom und Wasser Geld kosten. Aber trotzdem eine schöne Folge. Auch die Szene, wo Peter nach Wasser gräbt und ein Loch in die Wasserleitung macht und wo der Nachbar dann mit dem Wasserschlauch ankommt. Einfach genial.

Leider passt die Folge inhaltlich - entgegen meiner anfänglichen Erwartungen - nicht so ganz zu der 2. Folge, was aber wohl auch daran liegt, dass sie erst 1981 gedreht wurde, die Folgen 1+2 aber schon 1980. Achtet auch mal auf die Haare von Trude. Die sind irgendwie kürzer als in den 1980er Folgen.
R.I.P. Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016

LZ 1996
Gast bei Herrn Paschulke
Beiträge: 255
Registriert: 12.07.2008, 10:13
Wohnort: Mittelhessen

Beitragvon LZ 1996 » 14.07.2008, 18:05

Hi, man merkt z.B. deutlich das die Lindenfolge die 2. ist denn da hat Trude die gleichen sachen an wie bei Peter zieht um.
Aber back to topic:

Ich finde die Folge ganz gut gemacht und auch die Geschichte von Herr Mönter ist ganz gut gemacht. Nur etwas unrealistisch ist das Peter das mit dem Strom nicht weis denn er hatte ja auch schon ein Haus.
Übrigens finde ich die Folge garnocht veraltet. ;)
Vorwärts Immer Rückwärts Nimmer (Erich Honecker)

MfG. LZ 1996

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1300
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beitragvon CMM85 » 01.08.2008, 18:38

Ich hatte ja schon im anderen Thema geschrieben, dass diese Folge sehr wohl einen richtigen Vorspann hat, natürlich auch mit der passenden Ankündigung ("Heute: Wie Wasser und Strom ins Haus kommen").
Im übrigen gibt es noch einen recht deutlichen Hinweis darauf, dass die Folge wohl im Mai 1981 gedreht wurde. Wenn man mal auf die Nachrichten achtet, die da laufen, während Peter den Strom mit dem Fahrrad erzeugt, wird man feststellen, dass die Nachrichtensprecherin sagt, die Arbeitslosenzahl sei in der BRD im APRIL nur geringfügig zurückgegangen. Und eine solche Meldung kommt immer am Anfang des Folgemonats. Auch aufgrund der beiden zuvor gedrehten Folgen (Zaun, Hund) und aufgrund der Bäume in dieser Folge hatte ich schon länger vermutet, dass die Folge in 05/81 gedreht wurde.
R.I.P. Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Legionär » 31.12.2008, 14:23

Übrigens: Im Nachrichtenfernseher sieht man auch Helmut Kohl.
Alm für Schweiz.

UDERZO
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 303
Registriert: 08.12.2008, 13:11
Wohnort: Berlin

Beitragvon UDERZO » 31.03.2009, 00:50

Die Legendäre 3 Folge habe ich nun auch (schon seit längerem, da ich die bekanntlich auch bestellt habe).

Die Folge ich gut, wobei ich mich schon fragen würde, wieso diese Folge 1981 gedreht wurde ?
Wieso ist das Kabel von Peter (von seinem Haus, Stromkabel) so lang ??
Und Peter muss natürlich immer alles ausprobieren, "Sprich" er hat gleich fast alle Sachen die er hat angemacht.
Ich will Peter Lustig zurück!
Bild und damit Leute wollen damit das Peter Lustig wieder Löwenzahn moderiert !

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Legionär » 17.10.2009, 07:17

Die Geschichte ist nicht schlecht. Sie hat einen sinnvollen Hintergrund. Das merkt man auch, wenn man genau aufpasst.
Alm für Schweiz.

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 3: Peter und die langen Leitungen

Beitragvon PlastikPaule » 26.06.2011, 16:23

Dass Peter so nicht weitermachen kann und sich an fremdem Wasser und Strohmleitungen anzapft ist doch klar. Peter erklärt woher das Wasser und der Strom kommt und sieht ein, dass er, wenn er es haben will bezahlen muss. Am Ende ist der Bauwagen an Wasser und Strom angeschlossen, aber Peter kann mit dem Wagen nicht mehr irgendwohin. Egal....Löwenzahn hat gerade erst begonnen..

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Folge 3: Peter und die langen Leitungen

Beitragvon Legionär » 01.08.2012, 20:05

Unglaublich, aber wahr.
Auf Risiko wurde "Peter und die langen Leitungen" nochmals beim ZDF bestellt - mit der Hoffnung, die Version ohne Zeitbalken zu bekommen. Dieser Wunsch wurde erfüllt: Tatsächlich gibt es die Folge doch ohne Zeitbalken (Bilder im Anhang).
Entweder wurde CMM85 damals versehentlich die falsche Version gegeben oder die Version ohne Zeitbalken befindet sich ers seit Kurzem im Archiv des ZDF.

Dieser Sachverhalt setzt nun natürlich neue Maßstäbe, u.a. die Hoffnung auf "Peter sucht nach einer Geschichte" sowie "Immer der Nase nach" ohne Zeitbalken.

Bilder: (C) ZDF
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1260
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Re: Folge 3: Peter und die langen Leitungen

Beitragvon Lml » 20.06.2013, 00:43

Da ich ja bekanntlich eher ein Freund der "technischen" Folgen bin, gefällt mir diese auch sehr. Peters Naivität ist zwar etwas übertrieben, doch kann dadurch gut der Wasser und Stromkreislauf erklärt werden. Es ist sehr schade, dass die Folge nach 1981 nie mehr lief, obwohl sie ja noch angepasst wurde. Den Trickfilm von Fritz Goller find ich auch toll 13p

Benutzeravatar
bjrn
Radladen-Besucher
Beiträge: 116
Registriert: 15.02.2013, 13:08
Wohnort: bei Baden-Baden

Re: Folge 3: Peter und die langen Leitungen

Beitragvon bjrn » 30.06.2013, 07:42

Die dritte Löwenzahnfolge finde nicht ganz so gut wie die beiden ersten, weil Peter so dumm wirkt. Auch die meisten Kinder wissen, dass Strom und Wasser etwas kosten. Hier mussten sich die Autoren der Folge wie so oft überlegen, ob Peter es erklären soll, oder ob er es nicht weiß und deshalb jemand fragen muss. Die Wahl der zweiten Möglichkeit ist hier bei diesem alltäglichen Thema meiner Meinung nach nicht so angebracht. Sonst ist die Folge gut und auch der Nachbar spielt schon beim ersten Auftritt seine Rolle sehr gut. 12 Punkte (2+).

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1631
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Folge 3: Peter und die langen Leitungen

Beitragvon Sascha » 30.06.2013, 09:08

Ja Bjrn hier hat man zum ersten mal das " Löwenzahn Phänomen" das vorherige Ereignisse vergessen werden denn Peter hatte ein eigenes Haus daher müsste er wissen woher Strom kommt und so weiter aber s war vorher so weiss er es nicht mehr.Später weiss Peter nicht mehr das er nen Hund hatte usw.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de


Zurück zu „Classic-Folgendiskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder