Folge 144: Der doppelte Peter

Bewertungsmöglichkeit und Diskussionsportal für jede Classic Folge
Antworten
CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1300
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Folge 144: Der doppelte Peter

Beitrag von CMM85 » 14.09.2009, 15:35

Peter Lustig stolpert direkt vor seinem Bauwagen über eine geheimnisvolle Botschaft. Die gibt ihm Rätsel auf: Wer reicht einem immer die falsche Hand, und wo läuft die Zeit rückwärts? Beim Blick in einen alten Spiegel entdeckt Peter die Lösung - und befindet sich plötzlich mitten in einer 'verkehrten' Welt: Schweben und Um-die-Ecke-gucken lernt Peter genauso wie Spiegeleier mit einem Spiegel braten. Doch wer ist der geheimnisvolle Verfasser der 'verspiegelten' Botschaften? Schließlich helfen Peter mehrere kleine und große Spiegel, mit denen er seinen Bauwagen ausrüstet, den trickreichen Verfasser zu entlarven...
Quelle: KiKa

--------------------------------------------------------------------------------

Interessante Folge über Spiegel.
Herr Paschulke will bei einem Preisausschreiben mitmachen, aber er kann die Fragen nicht lesen, weil sie in Spiegelschrift geschrieben sind.
Also legt er Peter einen Zettel mit den Fragen vor den Bauwagen. Peter entschlüsselt sie und geht den Fragen nach. Dabei besucht er einen Laden, wo er sogar einige Spiegel geschenkt bekommt und er geht in ein Spiegelkabinett und lernt einige besondere Spiegel kennen. Außerdem zeigt er, wie man ein Periskop selber bauen kann.
Am Ende erwischt er den Nachbarn, wie dieser gerade die Antwort abholen will, und zwar durch eine durchdachte Spiegelkonstruktion.
Wie gesagt, sehr interessante Folge, mit einer guten Geschichte und einer tollen Rahmenhandlung. Einen Film über die Herstellung von Spiegeln gibt es auch.

Note 2+ (12 Punkte)
R.I.P. Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 142: Der doppelte Peter

Beitrag von PlastikPaule » 03.06.2011, 11:24

Spieglein Spieglein an der Wand, wer ist der beste Löwenzahn Moderator im ganzen Land? Peters Spiegelgeschichte ist absolut klasse. Ich habe viel über Spiegel gelernt. Wie sie hergestellt werden und was es für verdammt teure Modelle gibt.

Benutzeravatar
Seven
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 548
Registriert: 11.07.2008, 20:49
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Folge 144: Der doppelte Peter

Beitrag von Seven » 22.03.2015, 16:33

Hab mir heute mal nach langer Zeit wieder diese Folge angeschaut. Zählt auf jeden Fall zu meine Lieblingsfolgen.

Das "Bärstädter Spiegelkabinett", wo Peter ja hingeht, wurde ja wohl anscheinend im Deutschen Technikmuseum in Berlin gedreht.
Jetzt frage ich mich: Gibt es diese "Spiegelausstellung" noch, oder war das eine Sonderausstellung? Vielleicht war ja mal jemand da und weiß das zufällig. :grin:

UDERZO
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 303
Registriert: 08.12.2008, 13:11
Wohnort: Berlin

Re: Folge 144: Der doppelte Peter

Beitrag von UDERZO » 06.04.2015, 13:04

Seven hat geschrieben:Hab mir heute mal nach langer Zeit wieder diese Folge angeschaut. Zählt auf jeden Fall zu meine Lieblingsfolgen.

Das "Bärstädter Spiegelkabinett", wo Peter ja hingeht, wurde ja wohl anscheinend im Deutschen Technikmuseum in Berlin gedreht.
Jetzt frage ich mich: Gibt es diese "Spiegelausstellung" noch, oder war das eine Sonderausstellung? Vielleicht war ja mal jemand da und weiß das zufällig. :grin:
Ja, bin da gewesen, hab hier auch früher irgendwo im Drehorte Forum einen Thread mit Fotos gemacht. :)

Benutzeravatar
Seven
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 548
Registriert: 11.07.2008, 20:49
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Folge 144: Der doppelte Peter

Beitrag von Seven » 06.04.2015, 21:00

Ah, OK. Hatte ich nicht mehr in Erinnerung. Dann meinst du wohl diesen Thread: viewtopic.php?f=11&t=810
Leider sind die Fotos aber nicht mehr vorhanden. Hast du die noch und könntest sie nochmal hochladen?

UDERZO
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 303
Registriert: 08.12.2008, 13:11
Wohnort: Berlin

Re: Folge 144: Der doppelte Peter

Beitrag von UDERZO » 15.04.2015, 02:19

Weiss ich nicht, müsste ich mal suchen.. irgendwo auf einer alten externen Festplatte bestimmt..

Hier aber ein Foto von nem Freund der dort letztens war:
https://instagram.com/p/zabYQXiuTh

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1639
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Folge 144: Der doppelte Peter

Beitrag von Sascha » 20.04.2015, 22:33

TV! Gesucht und Gefunden :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Benutzeravatar
Seven
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 548
Registriert: 11.07.2008, 20:49
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Folge 144: Der doppelte Peter

Beitrag von Seven » 21.04.2015, 14:17

Danke für's Suchen, Sascha.
Ja, werde vielleicht dann auch mal hingehen, wenn ich mal wieder in Berlin bin.

UDERZO
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 303
Registriert: 08.12.2008, 13:11
Wohnort: Berlin

Re: Folge 144: Der doppelte Peter

Beitrag von UDERZO » 28.04.2015, 01:28

Wow! Cool, dass du die noch gefunden hast! Wie lange das her ist.. :))

Benutzeravatar
bjrn
Radladen-Besucher
Beiträge: 116
Registriert: 15.02.2013, 13:08
Wohnort: bei Baden-Baden

Re: Folge 144: Der doppelte Peter

Beitrag von bjrn » 21.07.2015, 14:05

Die Rahmenhandlung ist recht kreativ, rätselhafte Botschaften in Spiegelschrift. Wer wohl dahinter steckt? Natürlich der Herr Nachbar! Die Erklärung warum er nicht einfach gefragt hat, erscheint mir zwar nicht ganz so schlüssig, sonst scheut Paschulke sich ja auch nicht mit allen Problemen zu Peter zu kommen (und umgekehrt) und gerade in diesem Fall hätte er sich mit Peter zusammentun können, weil er sowieso die zweite Person sein würde, die Paschulke bei einem Gewinn mitnehmen würde. Und wenn Peter ebenfalls bei dem Gewinnspiel mitgemacht hätte, hätten sie die doppelte Gewinnchance. Aber gut, es soll eben etwas geheimnisvoller wirken.
Der Besuch in der Spiegelausstellung ist toll und besonders der etwas brummige Wächter gefällt mir gut. Die Geschichte finde ich ziemlich langweilig und nichtssagend. Stattdessen könnte ich mir ein flottes Spiegellied viel besser vorstellen.
Insgesamt sind das für mich 13 Punkte (1-), besonders wegen den Darstellern (Paschulke, Verkäufer, Wächter).

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1639
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Folge 144: Der doppelte Peter

Beitrag von Sascha » 16.02.2017, 14:33

Das ist der Beweiss dafür das die besten Geschichten ganz einfach sein können.Ohne viel Schnick Schnack Ein Zettel Peter springt an und die Folge läuft.Ich mag die Folge sehr obwohl Peter sich bestimmt denken konnte das Paschulke dahinter steckt.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Antworten