Folge 045: Farben – Das unglaubliche Himmelblau

Hier könnt ihr euch über die aktuellen Folgen informieren und diskutieren.
Antworten

Bewerte die Folge (1 Pkt.-schlecht bis 10 Pkt. Sehr gut)

1
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
6
1
100%
7
0
Keine Stimmen
8
0
Keine Stimmen
9
0
Keine Stimmen
10
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

Joel
Postbote im Elchwinkel
Beiträge: 157
Registriert: 12.07.2008, 09:18

Folge 045: Farben – Das unglaubliche Himmelblau

Beitrag von Joel » 15.01.2009, 21:31

Farben - Das unglaubliche Himmelblau


Ihr Kleid schillert genauso bunt wie ihr exotischer Laden: "Palomas Farbenparadies". Ob Krapprot, Indischgelb oder Lapislazuliblau, es gibt keine Farbe, die Paloma nicht kennt. Fritz erhofft sich Rat von der Farb-Spezialistin, denn er sitzt mal wieder mächtig in der Klemme. Das wertvolle Gemälde seines Nachbarn Herrn Paschulke, auf das er kurz aufpassen sollte, ist durch einen Unfall zu Schaden gekommen. Ein riesiger Kratzer im Himmel des Bildes muss restauriert werden. Ob Paloma ihm aus der Patsche helfen kann? Seltsam, dass sie an dem Gemälde schnuppert um die Originalfarbe zu bestimmen und dann nach Eiern verlangt. Und noch seltsamer, dass Fritz und Paloma heimlich von einem merkwürdigen Herrn namens Wündisch beobachtet werden


Darsteller


Fritz Fuchs: Guido Hammesfahr
Nachbar Paschulke: Helmut Krauss
Suse Fuchs-Liebig: Eva Mannschott
Yasemin Saidi: Sanam Afrashteh
Herr Wündisch: Mathias Matschke
Paloma Puderbach: Jenny Elvers-Elbertzhagen
Regie: Wolfgang Eißler
Buch: Jan Strathmann
Produktionsfirma: Studio TV Berlin, 2008


Bilder:

Bild
Eine Schramme in Nachbars Gemälde, kann Paloma (Jenny Elvers-Elbertzhagen) Fritz (Guido Hammesfahr) bei der Restauration helfen?

Bild
"Das ist ein ganz besonderes Blau," Paloma (Jenny Elvers-Elbertzhagen) hilft Fritz (Guido Hammesfahr) bei der Restauration.

Bild
Neuer Anstrich für den Bauwagen, Fritz (Guido Hammesfahr) hat renoviert.

Bild
Fritz (Guido Hammesfahr) hat seine eigene Methode, um Einbrecher wie Herrn Wündisch (Mathias Matschke) zu stellen.

Bild
"Sie wollten Nachbars Gemälde stehlen!" Fritz (Guido Hammesfahr) stellt Herrn Wündisch (Mathias Matschke) zur Rede.

Bild
Herr Paschulke (Helmut Krauss) merkt nicht, dass Fritz (Guido Hammesfahr) frisch gestrichen hatte. Er hat nur sein teures Gemälde im Sinn, das er geerbt hat.

Bild
"Was machen Sie denn hier?" Fritz (Guido Hammesfahr) überrascht Herrn Wündisch (Mathias Matschke) im Bauwagen.

Bild
"Jetzt bleiben Sie doch stehen!" Fritz (Guido Hammesfahr) will Herrn Wündisch (Mathias Matschke) zur Rede stellen.

Alle Fotos: ZDF/Antje Dittmann
Das Forum für Wissen macht Ah! Fans: http://wissenmachtah.q-soft.ch

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1694
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Sascha » 22.02.2009, 04:02

Das unglaubliche Himmelblau
Figuren:
Frau Paloma,die Farbexpertin:Etwas Exotisch aber gut gespielt .
Herr Wündisch:Ziemlich Bescheuerter Name und auch die Figur an sich konnte wenig Überzeugen .Die Slapstik Einlagen hätten man gut reduzieren können und der Figur mehr tiefe.
Fritz:Sehr gute Leistung wirkt in dieser Folge frischer und irgendwie lockerer als in den vorherigen(kann aber auch nur an meinem Empfinden liegen)
Keks:War endlich ein guter Wachhund der auch mal böse werden kann!! Das jhat mir bisher immer gefehlt!
Herr Paschulke:Herrlich wie er vom Urlaub mit Frau Susemiehl träumt usw.Super Leistung bitte mehr davon!!!

Fazit:
Die Geschichte erzählte sich leicht und es gab keine hänger.Alle Darsteller bis auf Herr Wündisch wirkten locker und glänzten in ihren Rollen.Herr Wündisch fand ich zu Oberflächlich aber er nervte mich nicht.
Das die Schublade wieder dabei war und dieses mal selbst in Aktion trat störte nicht und mach mich neugierig auf mehr.
Die Info Themen bzw das Thema Farben wurde gut rüber gebracht obwohl es zu diesem Thema viel viel mehr zu erzählen gäbe als in 25 Minuten passt wurden die Informationen zur Pigment/Farb Herstellung gut erklärt.
Das Thema sollte aber noch mal Aufgegriffen werden!

Negativ:
:) Die Malerkünste des Herrn Fuchs :) Er teilte uns mit das nun der Bauwagen wieder in Strahlenden Blau erstrahlt aber es war noch gut zu sehen das er wenig getan hat und die Matte Farbe die auf den Bauwagen Aufgetragen wurde damit Fritz überhaupt was zu streichen hat war noch überall zu sehen -das sah nicht nach Meisterarbeit aus!! HIHIHIHI :D
Zuletzt geändert von Sascha am 22.02.2009, 04:02, insgesamt 1-mal geändert.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Knochen
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 508
Registriert: 12.07.2008, 18:49
Wohnort: nahe Darmstadt

Beitrag von Knochen » 22.02.2009, 20:36

Ich stimme meinem Vorredner zu: vom Informationsinhalt sehr gut, von den Nebendarstellern zu übertrieben. Die Elbers kann man ja noch als typisch für den neuen Löwenzahn einstufen, aber den übertriebenen Klamauk des Restaurators hätte man streichen können. Dafür hätte dieser etwas über den Beruf des Restaurators erzählen dürfen.
Die Folge war aber auf jeden Fall die Beste des Jahres 2009.
Je älter man wird, desto mehr schätzt man die Kunst des konstruktiven Schweigens !

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Legionär » 22.02.2009, 20:50

So, wer Lust hat, kann sich meine Bewertung durchlesen.
Ich finde die Folge insgesamt nicht gut gemacht. Das kann ich auch genau erklären. Wenn ich das Thema "Farbe" höre, dann denke ich an zweierlei Unterthemen: Einmal die Farbe als Pigment und einmal die "Farben im Licht". In dieser Folge wurde NUR das Unterthema "Farb-Pigmente" behandelt. Ich hätte mir gerne gewünscht, dass erklärt wird, dass Sonnenlicht aus allen Farben besteht und warum Gegenstände nur bestimmte Farben zurückstrahlen. Das hätte man noch gut mit unter bringen können. Mal ganz davon abgesehen heißt die Folge "Farbe - Das unglaubliche Himmelsblau". Da erwartet man doch erst recht die Erklärung, vielleicht sogar noch, warum der Himmel blau ist, aber naja....
Die Rahmenhandlung war realistisch und nachvollziehbar. Die Nebendarsteller wirkten auf mich leider zu künstlich. Der Herr Wündisch war wirklich zu kindisch und zu künstlich. (Man muss ja bedenken, dass kleine Kinder darüber vielleicht lachen). Jedenfalls fand ich, dass er auch zu lange in der Folge auftrat. Die Frau Paloma ging noch gerade so, aber das mit der Ohnmacht war auch nicht so realistisch. Fritz wirkte alleine in der Folge aber wirklich lockerer und auch mir gegenüber irgendwie sehr sympathisch. Besonders gefallen hat mir die Szene, in der er so böse wurde, als er den Herrn Wendisch an seiner Bettstange entdeckte. Keks war wie immer total niedlich und seine Rolle als Wachhund ist, wie Sascha auch sagt, eine gute Idee. In der Folge gab es dennoch einige gute Sezen, u.A. auch die Stelle, als der Herr Wündisch im Farbladen die Reagle umstößt und ich dann noch die Farbe aus der Tube ins Gesicht spritzt. Die Sache mit der Schublade ging mir etwas zu schnell, aber immerhin geht die geheimnisvolle Sache weiter. Fazit: Da hätte man mehr heruasholen können. Ich fand die Folge schwach zufriedenstellend bis ausreichend (6 von 15 Punkten). 7 teile ich durch 1.5 und komme so auf 4 von 10 Punkten.
Für mich ist die Licht-Folge bis jetzt die beste 09-Folge.
Alm für Schweiz.

Knochen
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 508
Registriert: 12.07.2008, 18:49
Wohnort: nahe Darmstadt

Beitrag von Knochen » 22.02.2009, 22:03

achja, eins ist mir noch aufgefallen. Fritz sollte öfters Hut tragen. Damit sieht er wirklich gut aus

Achja, noch eine nette Sache war, dass sich das Bild der Tante je nach Situation verändert hat. Das ist mal endlich stilvoller Humor.
Je älter man wird, desto mehr schätzt man die Kunst des konstruktiven Schweigens !

Benutzeravatar
Käterich
Bärstadt Tourist
Beiträge: 33
Registriert: 14.10.2010, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Käterich » 03.11.2010, 20:35

Die für mich schlechteste Löwenzahn-Folge überhaupt!

Der erste Teil der Folge war eigentlich ganz zufriedenstellend: Eine nachvollziehbare Handlung und eine schöne Dichte an Sachbeiträgen. Ab dem Laden von Paloma wurde das Ganze aber komplett abwegig, im höchsten Maße schwachsinnig, über weite teile oberflächlich, krankhaft albern, hochgradig lächerlich und zutiefst peinlich. :oops:
Da steigt einem ja selbst als Zuschauer die Röte ins Gesicht!

Dieser Restaurator war komplett überzeichnet, seine Gestalt vermurkst und enfach dumm-dämlich albern (ohne lustig zu sein).
Das alles hätte ich noch ertragen, wenn da nicht das Ende gewesen wäre:
Fritz entdeckt den Dieb im Bauwagen - und was passiert? Der fängt an Flöte zu spielen!! Wie abwegig ist das denn?!? :o!
Die albernen Szenen, die drauf folgten, sind eine ordentliche Beschreibung gar nicht wert: Darum verlier ich darüber erst gar keine Worte...
Das "große Finale" aber ist ebenso lächerlich-peinlich-albern wie dumm; Fritz verkippt einen Eimer Farbe auf den Einbrecher (ich möchte gar nicht darüber spekulieren, was der Typ später für Krankheiten bekommen hat) - Umweltverschmutzung völlig außer Acht lassend - und das bei einer umweltbewussten Kinderserie wie "Löwenzahn"!! Und selbst danach ist noch nicht Schluss: Lässig wirbelt Fritz den Eimer in die Luft, spritzt den ganzen Garten (völlig überflüssiger Weise!) mit Farbe voll und wirft ihn dann achtlos fort. Wenn da mal nicht gezeigt wird, wie man anständig mit Materialien haushaltet und Verschwendung und Umweltbelastung vermeidet! (<--- Vorsicht! Ironie! -.-" )

Ich will hier jetzt nicht dramatisieren, aber das war eine Folge, die unter Löwenzahn-Niveau war! Setzen, Sechs!

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 704
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 45: Farben - Das unglaubliche Himmelblau1

Beitrag von PlastikPaule » 07.06.2011, 13:42

Wunderbare Folge, die beste aller Folgen! Nein, mal ehrlich. So ein Quatsch hab ich schon lange nicht mehr gesehen. Der Typ, der hinter dem Himmelblau her ist wirklt slapstickartig, unprofessionell,angedroschen. Die Handlungist 08/15 und saublöde und Jenny Elvers absolut fehlbesetzt

Antworten