Folge 035: Schafe – Ausreißer im Wollpelz

Hier könnt ihr euch über die aktuellen Folgen informieren und diskutieren.
Antworten

Bewerte die Folge (1 Pkt.-schlecht bis 10 Pkt. Sehr gut)

1
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
6
1
100%
7
0
Keine Stimmen
8
0
Keine Stimmen
9
0
Keine Stimmen
10
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

Joel
Postbote im Elchwinkel
Beiträge: 157
Registriert: 12.07.2008, 09:18

Folge 035: Schafe – Ausreißer im Wollpelz

Beitrag von Joel » 10.10.2008, 16:46

Schafe - Ausreißer im Wollpelz


Ist Fritz Fuchs nun völlig übergeschnappt? Er kann doch aus dem sauberen Elchwinkel keinen Zoo mit lauter stinkenden Viechern machen! Nachbar Paschulke ist empört, Fritz hingegen überrascht: Munter grasen nämlich zwei Schafe in seinem Garten, einfach so und über Nacht. Wo mögen die nur her kommen? Fritz erklärt sich bereit, die Schafe solange zu hüten, bis die Polizei den Besitzer ausfindig gemacht hat. Vielleicht sollte er die Situation nutzen und die beiden Tiere als Rasenmäher einsetzen? Doch die liegen nur noch im Gras und machen gar keine Anstalten mehr zu fressen. Ist ihnen zu heiß? Sie tragen noch dickes Winterfell. Scheren kann doch nicht so schwer sein! Oder doch? Auf einer Schaffarm kommt Fritz gleich zum Einsatz. Er erfährt, wie Schafe geboren und geschoren werden. Und wie aus ihrer Wolle ein Pullover wird. Als Fritz zurück zum Bauwagen kommt, sind die beiden Gastschafe plötzlich verschwunden


Darsteller


Fritz Fuchs: Guido Hammesfahr
Nachbar Paschulke: Helmut Krauss
Suse Fuchs-Liebig: Eva Mannschott
Yasemin Saidi: Sanam Afrashteh
Frau Susemiehl: Ursula Staack
Schafzüchterin Jette: Nina Kronjäger
Regie: Hannes Spring
Buch: Kai Rönnau
Produktionsfirma: Studio TV Berlin, 2008


Bilder:

Bild
Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) auf der Schaffarm

Bild
Auf dem Schafhof freundet sich Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) schnell mit den flauschigen Lämmern an.

Bild
Jette (Nina Kronjäger) erklärt Fritz (Guido Hammesfahr), was mit den kleinen Lämmern passiert.

Bild
Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) und Schafzchterin Jette (Nina Kronjäger)

Bild
Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) macht sich heute mit den Schafen auf die Spur.

Bild
Schafschur auf Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) Manier, Herr Paschulke (Helmut Krauss) hält das Schaf fest.

Bild
Anstrengend so eine Schafschur, irgendwie fehlt Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) und Nachbar Paschulke (Helmut Krauss) das richtige Werkzeug.

Bild
"Ganz schön belämmert" - Fritz (Guido Hammesfahr) und Nachbar Paschulke (Helmut Krauss) mit selbstgestrickten Wollmützen direkt vom Erzeuger.

Bild
Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) und Nachbar Paschulke (Helmut Krauss) mit Schaf

Alle Fotos: © ZDF/Antje Dittmann
Das Forum für Wissen macht Ah! Fans: http://wissenmachtah.q-soft.ch

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Legionär » 25.10.2008, 10:45

Ich gebe eine 2.25 als Zensur. Das sind 10.5 von 15 Punkten. Wenn ich das durch 1.5 teile, komme ich auf 7 von 10 Punkten hier.

Ich habe den letzten beiden Folgen jeweils 9 Punkte gegeben. Diese bekommt von mir allerdings "nur" 7, weil ich sie irgendwie nicht so ganz gut fand. Der Anfag mit Paschulke ist nicht ganz so toll, aber toll. Die Szenen auf dem Schäfer-Hof dagegen sind besser und das beste war Frau Susemiehl. "Hermännchen, Hermännchen...." Also 7 Punkte.
Alm für Schweiz.

Joel
Postbote im Elchwinkel
Beiträge: 157
Registriert: 12.07.2008, 09:18

Beitrag von Joel » 30.10.2008, 12:43

Ich fande die Schaffolge auch nicht Super gut!

Zum Glück ist in den neuen Folgen die Schublade wieder offen.

In der Fahrradfolge wird Fritz übrigens so halb bemerken, dass die Schublade in letzter zeit ja öfters offen stand. Vielleicht wird in den nächsten Folgen auch das Schubladen Geheimnis geklärt.
Das Forum für Wissen macht Ah! Fans: http://wissenmachtah.q-soft.ch

Yuri
Trudes Kollege
Beiträge: 246
Registriert: 11.07.2008, 19:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Yuri » 21.12.2008, 16:51

Ich finde die Folge sehr gut. Sehr informativ. Die Verfolgung und das Einfangen der Schafe fand ich etwas zu langatmig. Ansonsten haben mir die vielen Informationen sehr gefallen. Die Geburt war ebenfalls klasse. Das Ende hat alles übertroffen. Selten so ein schönes harmonisches Ende gesehen. Die Folge bekommt von mir 9 Punkte.


PS: die Schauspielerin auf dem Hof kommt auch in der Kleber Folge vor.
Ich liebe es, wenn ein Saundcheck funktioniert.

Die letzte Szene ist hängen geblieben - Fragt sich nur woran?

Peter123
Bärstadt Tourist
Beiträge: 47
Registriert: 27.01.2009, 14:21
Wohnort: Deutschland BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter123 » 12.06.2009, 13:55

Also so der Kick wars net aber grad noch so 8 Punkte erreicht bei mir.
Je mehr Käse desto mehr Löcher!
Je mehr Löcher desto weniger Käse!

Also:
Je mehr Käse desto weniger Käse!
Klingt doch logisch!
:D

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Folge 35: Schafe - Ausreißer im Wollpelz

Beitrag von Legionär » 08.03.2010, 21:22

Ja, wobei Peter und Paschulke ja sogar nach 24 bzw. 26 Jahren (Lebenswandel-Folge) per Sie waren ...

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1306
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Folge 35: Schafe - Ausreißer im Wollpelz

Beitrag von CMM85 » 08.03.2010, 21:41

Das stimmt, aber Peter und Herr Paschulke waren auch "nur" Nachbarn. Frau Susemiehl hatte Herrn Paschulke ja über eine Kontaktanzeige kennengelernt und außerdem nennt sie ihn ja schon "Hermännchen". In der Ess- und Fressgeschichte kam das ja so rüber, als würde Frau Susemiehl einen Mann fürs Leben suchen. Aber sie trat in Löwenzahn auch bislang nur sehr selten auf.

Benutzeravatar
PlastikPaule
Mieter von Frau Susemiel
Beiträge: 698
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 35: Schafe - Ausreißer im Wollpelz

Beitrag von PlastikPaule » 07.06.2011, 13:30

Die Folge war nicht so mein Fall. Die Beiträge über Schafe sind schon interessant, aber der Rest und die Handlung waren solala

Antworten