Folge 157: Pilze – Spuk im Bärstadtwald

Hier könnt ihr euch über die aktuellen Folgen informieren und diskutieren.
Benutzeravatar
Seven
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 534
Registriert: 11.07.2008, 20:49
Wohnort: Baden-Württemberg

Folge 157: Pilze – Spuk im Bärstadtwald

Beitragvon Seven » 19.11.2016, 15:29

Bärstadt freut sich auf das jährliche Pilzfest und das große Pilze-Sammeln. Aber in diesem Jahr macht ein Unwesen den Wald unsicher. Niemand traut sich mehr hinein – außer Fritz Fuchs. Er verspricht, das Geheimnis um das rätselhafte Wesen zu lösen. Kann es wirklich sein, dass sich ein Troll hier breitgemacht hat, um alle zu vertreiben? So wie in der alten Sage? Herr Paschulke ist sich sicher und will Fritz bei der Suche helfen, wie ungewöhnlich. Bärstadts Bürgermeisterin und Caro vom Naturschutzbund hoffen jedenfalls, dass Fritz den Fall schnell lösen wird, damit dass schöne Pilzfest doch noch stattfinden kann.

Martin
Bärstadt Tourist
Beiträge: 62
Registriert: 24.08.2015, 10:02

Re: Folge 157: Pilze – Spuk im Bärstadtwald

Beitragvon Martin » 19.12.2016, 21:44

Eine Folge mit einer interessanten und spannenden Handlung. Das das mit dem Troll auf eine Art Märchen/Legende gemacht wurde gefiel mir gut auch das es "etwas gruselig" war. Ich fand die Erklärungen zur Legende wie schon in der Folge Stimme super! Ist eben mal etwas anderes und man lernt etwas aus der Geschichte Bärstadts :) Was ein Pilz ist und wo sie wachsen, sich vermehren etc. wurde schön erklärt. Mir hat allerdings gefehlt das man nicht klassische Pilze zum essen und giftige gezeigt hat. Das diese Pilzdame dann die Bürgermeisterin ist, kam für mich viel zuspät! Ich dachte das ist jemand vom Pilzverein etc.
Gut aber zu wissen, dass es nun eine Bürgermeisterin gibt :)

Insgesamt eine schöne und interessante und lehrreiche Folge nicht nur zum Thema Pilze sondern auch zum Thema Wald.

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1610
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Folge 157: Pilze – Spuk im Bärstadtwald

Beitragvon Sascha » 10.01.2017, 21:06

Die Folge war mal wieder eine Mystische, Bärstädter sind wirklich Abergläubig.Schön fand ich die Wendung das es nicht einen bösen gab der das Fest runinieren wollte.Trotzdem weiss ich nicht so recht ...dieses Naive Paschulke gehabe stört mich.
Ich finde es Schade das er immer mehr zu einem anderen Nachbarn wird.Das Fussball Background und das Fanatische wird auch übertrieben.
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de


Zurück zu „Folgendiskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder