Folge 096: Schmetterlinge – Einsatz für die Wildwiese

Hier könnt ihr euch über die aktuellen Folgen informieren und diskutieren.

Wie bewertest du die Folge? (1 grauenhaft bis 10 super)

1
0
Keine Stimmen
2
1
33%
3
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
5
2
67%
6
0
Keine Stimmen
7
0
Keine Stimmen
8
0
Keine Stimmen
9
0
Keine Stimmen
10
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 3

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1260
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Folge 096: Schmetterlinge – Einsatz für die Wildwiese

Beitragvon Lml » 28.09.2012, 02:01

Herr Kluthe vom Ordnungsamt hat schlechte Nachrichten für Yasemins Kiosk. Auf der nahegelegenen Wiese soll ein Einkaufszentrum gebaut werden. Und dort, wo jetzt der Kiosk steht, ist ein Parkplatz geplant. Yasemin ist völlig verzweifelt. Keine Frage, dass Fritz Fuchs seiner Freundin helfen will, bloß wie? Mit einer List aus der Natur: Fritz will streng geschützte Schmetterlingsraupen auf der Wiese aussetzen. Wenn dort seltene Schmetterlingsarten gefunden werden, darf es kein Bauland werden. Doch Fritz hat die Rechnung ohne Herrn Kluthe und den korrekten Gutachter gemacht.

Knochen
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 488
Registriert: 12.07.2008, 18:49
Wohnort: nahe Frankfurt / Main

Re: Folge 96: Schmetterlinge - Einsatz für die Wildwiese

Beitragvon Knochen » 18.11.2012, 19:08

Es war nicht anders zu erwarten. Kluthe spielt mit, also wird es eine nervige Folge. Trifft zu, allerdings wird er noch von einer Lehrerin überboten, die eher in der Klapse als in einer Schule zu finden sein dürfte. Wer als Autor heute noch auf die Idee kommt, eine übergroße Brille als sprudelnde Quelle für "Komik" zu sehen, der sollte sich schleunigst einen anderen Job suchen. Das ist auch in einer Kindersendung sowas von niveaulos, dass sie jetzt nur noch von Sprüchen über "Kaka" und "Pipi" unterboten werden könnte.
Von den Fakten her ist sie Folge ausreichend, wenn auch schlecht strukturiert. Da hantiert FF die ganze Zeit mit Schmetterlingspuppen herum, ohne das dabei erklärt wurde, um was es sich dabei handelt. Der Lebenszyklus der Schmetterlinge hätte ganz am Anfang erklärt werden müssen. Von meinem Gefühl her setzen die Autoren von den Zuschauern (also vor allem bei Kindern) viel zu viel an Vorwissen voraus. Entweder können sich die Autoren nicht in die Gedankenwelt von Kindern versetzen oder sie sehen (wie schon öfter vermutet) die Wissensvermittlung als nebensächlich an.
Keine gute Folge!

Benutzeravatar
PlastikPaule
Bauwagengast
Beiträge: 705
Registriert: 30.05.2011, 07:50

Re: Folge 96: Schmetterlinge - Einsatz für die Wildwiese

Beitragvon PlastikPaule » 18.11.2012, 19:34

Zustimmung. Unterstes Nieveau, Kindergartennieveau.... Wo gehts lang mit Löwenzahn? Es wird immer nerviger, verkitschter und beknackter...Schade

Benutzeravatar
Legionär
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 541
Registriert: 11.07.2008, 20:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Folge 96: Schmetterlinge - Einsatz für die Wildwiese

Beitragvon Legionär » 18.11.2012, 23:07

So bescheuert wie die Lehrerin war aber nun wirklich noch keine Darstellerin in einer Folge. Da konnte ich wirklich nur den Kopf schütteln.
Warum müssen die Darsteller immer so künstlich sein? Warum albern sie so herum? Warum übertreiben sie dermaßen, dass vieles unrealistisch wirkt?

Benutzeravatar
Sascha
Fanclub-Leitung
Beiträge: 1631
Registriert: 11.07.2008, 19:54
Rang: Löwenzahn Fanclub Leiter
Wohnort: bärstadt
Kontaktdaten:

Re: Folge 96: Schmetterlinge - Einsatz für die Wildwiese

Beitragvon Sascha » 18.11.2012, 23:49

Diese Folge konnte ich erst gar nicht Einordnen..die Schmetterlings Szenen fand ich sehr schön, die Geschichte an sich war mir aber zu Konstruiert-Ok das der Bescheid einfach so zu Yasemin kommt ohne Frist etz. sei der Kindersendung geschuldet, das Fritz natürlich alles versuchen wird um ihr zu Helfen auch verständlich und wurde auch gut umgesetzt jedoch störte mich dieses Sie müssen hier weg aber wir wissen noch nicht ob hier überhaupt gebaut wird.Dann die Lehrerin-ich muss der Darstellerin ein Lob ausprechen sie sollte wohl eine sehr nerrvige Person spielen das ist ihr gelungen-nur warum? witzig ist etwas anderes,sie war dazu da das Fritz es erst am Ende der Folge schafft alles zu Retten-unnötig das Sie so nervig sein sollte, da hätte man auch Suse nehmen können die kennt doch auch hinz und kunz finde ich.

Es gab mit den Szenen von Fritz und Yasemin und den Schmetterlings Clips sehr schöne Sachen aber so richtig gefallen kann mir die Folge nicht.

Was ich noch komisch fand:
Herr Kluthe kauft eine Tafel Schokolade nimmt sich diese und später nimmt er noch eine zweite mit-ok er kann für 2 bezahlt haben aber das sah man nicht.-Schon zum 2. mal fällt er mir auf das erste mal war in der Luft Folge wo er sich Frei Kaffee erschleicht ;)

Als Fritz am Bauwagen sitzt und die Schublade sich meldet sieht man ganz kurz einen Baby Keks anstelle des großen Keks(wahrscheinlich Frida von der Löwenzahnschmiede) nur warum??
Käpt`n Jacks Party Crew:Piratisch gute Kinderanimation in Berlin
http://www.jacks-piratengeburtstag.de

Knochen
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 488
Registriert: 12.07.2008, 18:49
Wohnort: nahe Frankfurt / Main

Re: Folge 96: Schmetterlinge - Einsatz für die Wildwiese

Beitragvon Knochen » 20.11.2012, 08:26

Sascha hat geschrieben:Als Fritz am Bauwagen sitzt und die Schublade sich meldet sieht man ganz kurz einen Baby Keks anstelle des großen Keks(wahrscheinlich Frida von der Löwenzahnschmiede) nur warum??


Das war doch in der Burgenfolge, oder? Bei den Schmetterlingen ist mir das nicht aufgefallen. Auf jeden Fall belebt es den Running Gag.


Zurück zu „Folgendiskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder