Welches Hörspiel gefällt euch am besten?

Hier dreht sich alles um Löwenzahn Classic
Benutzeravatar
donald
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 343
Registriert: 16.01.2011, 15:09

Re: Welches Hörspiel gefällt euch am besten?

Beitragvon donald » 28.02.2016, 18:05

Naja, die Hörspiele hatte ich schon und bei dem PC-Spiel hätte ich das Problem, das ich dieses höchstwahrscheinlich nicht mehr installiert bekommen würde.

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1153
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Re: Welches Hörspiel gefällt euch am besten?

Beitragvon Lml » 29.02.2016, 02:14

Viele uralt-Spiele lassen sch mit dem Kompatibilitätsmodus zum laufen bringen. Konnte auf windows 7 zb die Löwenzahn 3 und 5 normal spielen. DIe löwenzahn 4 ging nur teilweise.

Benutzeravatar
Steffen
Postbote im Elchwinkel
Beiträge: 129
Registriert: 13.05.2015, 16:40
Wohnort: BW (Dreiländereck D-CH-F)

Re: Welches Hörspiel gefällt euch am besten?

Beitragvon Steffen » 29.02.2016, 14:41

Lml hat geschrieben:Viele uralt-Spiele lassen sch mit dem Kompatibilitätsmodus zum laufen bringen. Konnte auf windows 7 zb die Löwenzahn 3 und 5 normal spielen. DIe löwenzahn 4 ging nur teilweise.

Das ist gut zu wissen, wenn Löwenzahn 3 auf Windows 7 läuft. Ich vermute, du arbeitest auch mit 64-Bit?

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1153
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Re: Welches Hörspiel gefällt euch am besten?

Beitragvon Lml » 29.02.2016, 14:57

Nein ich habe noch einen 32-Bit-Laptop von 2008/9. Habe aber seit Anfang des Jahres Windows 10. Ich könnte mal probieren inwieweit die SPiele noch laufen. Willi Werkel Autobau lief aber z.B. auf Windows 7, auf Windows 10 jedoch nicht mehr.

CMM85
Bürgermeister von Bärstadt
Beiträge: 1302
Registriert: 11.07.2008, 19:58
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Welches Hörspiel gefällt euch am besten?

Beitragvon CMM85 » 29.02.2016, 15:09

Bzgl. alter Spiele hatte ich ebenfalls im Dezember ein Problem, es waren die alten Teile von Medal Of Honor von 2002/03, die mir ein Kumpel da mal geliehen hatte.
Ich habe auch Windows 7 und arbeite mit 64-Bit. Installieren ließen sich diese Spiele nicht. Nach etwas Recherche im Internet wurde ich auf ein Windows Update vom September 2015 aufmerksam. Dieses hat die Installation der Spiele verhindert.
Nach manueller Deinstallation dieses Updates klappte dann alles problemlos.

Das nur mal als Tipp, falls es da bei dir irgendwelche Probleme geben sollte, Steffen!
R.I.P. Peter Lustig *27.10.1937 †23.02.2016

Benutzeravatar
Lml
Forenleiter
Beiträge: 1153
Registriert: 07.05.2010, 19:44
Rang: Forenleitung
Wohnort: Unterfranken

Re: Welches Hörspiel gefällt euch am besten?

Beitragvon Lml » 29.02.2016, 16:22

Also Löwenzahn 3 läuft unter Windows 10 definitiv im Kompatibilitätsmodus. Löwenzahn 4 geht gar nicht. Die geht aber nicht mal unter Windows XP normal und Windows 10 kann nur bis Windwos XP Kompatibilität herstellen.
Ich hab jetzt nochmal geschaut: Die Löwenzahn 1 geht sogar auch teilweise, aber Videos kann er da nicht abspielen und sobald man auf den Videomat komtm stürzt das Spiel ab. Löwenzahn 2 geht auch teilweise: Die Videos funktionieren, aber leider stürzt er bei den Spielen ab!

Benutzeravatar
donald
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 343
Registriert: 16.01.2011, 15:09

Re: Welches Hörspiel gefällt euch am besten?

Beitragvon donald » 11.07.2018, 23:07

Vor Kurzem bin ich mal wieder auf die Löwenzahn-Hörspiele gestoßen. Der Anlass: Die warmen Nächte der letzten Wochen habe mir einen erholsamen Schlaf doch recht schwierig gemacht. Aber zum Glück gibt es ja Hörspiele, bei denen schlafe ich immer langsam weg. Und irgendwie bin ich dabei wieder auf die Löwenzahn-Hörspiele gekommen und siehe da: Bei Peters ruhiger Stimme und den bekannten Geschichten kann man erst recht ganz entspannt wegnicken.
Dabei ist mir immer wieder aufgefallen, wie schön einige Folgen doch produziert sind. Da man sich in den Hörspiel-Folgen, die ja in der Regel länger als die Folgen im Fernsehen gehen, mehr Zeit lässt, kommen die Informationsbeiträge, aber auch die Geschichten in der Regel etwas ausführlicher und atmosphärischer daher. Klar, um von den 25 auf die in der Regel 40 Minuten zu kommen, werden die Folgen ja noch mit einem Lied und einem Quiz ausgestattet, besonders letzteres fügt sich meiner Ansicht nach immer sehr schön in die Folgen ein. Aber es gibt auch gerne mal zusätzliche Szenen und Verlängerungen bei den Infobeiträgen. Besonders schön finde ich da beispielsweise die Hörfassung von "Peter und der Tanz der Vampire", in der Peter zu Beginn noch vor dem Bauwagen sitzt und den Tieren der Nacht lauscht und ein bisschen was dazu erzählt. Auch finde ich "Peter jagt den Dieb" als Hörspiel besser als die Fernseh-Folge. Wie Sascha hier schon mal vor Jahren geschrieben hat, passt Paschulke einfach viel besser in die Handlung als dieser etwas alberne Krimiautor aus der Originalfolge. In der Folge um den "Schatz der Vergangenheit" bekommt man Musik der antiken Kulturen zu hören und in "Peter und der Müllwichtel" gibt es ein kleines Geräusche-Quiz. Die Machart der ersten drei Hörspiele, die noch deutlich länger sein konnten, unterscheidet sich dabei etwas von den späteren. So beruhen "Peters Expedition zum Mond", "Peters Piratensender" und "Peter auf Schatzsuche" nur sehr grob bis gar nicht auf Vorlagen aus dem Fernsehen und enthalten auch Sequenzen, die es in den späteren Folgen so nicht mehr gibt (Zusammenfassungen des bisherigen Inhalts, lange Sequenzen mit anderen Sprechern, keine Auftritte des Nachbarn Paschulke oder Erklärungen durch den Erzähler statt durch Peter). Sind aber ebenfalls sehr schön gemacht, diese Folgen, auch wenn die Handlungen auch etwas unrealistischer gestaltet sind und Peter zum Beispiel plötzlich eine Sendung im Bärstädter Radio moderieren darf. Aufwendig gestaltet sind die CDs und Kassetten darüber hinaus manchmal auch, wenn sich im Inlay noch eine Anleitung zum Bau eines Fledermauskastens oder eine Abbildung zu den inneren Organen eines Fisches findet. Alles in allem sind die Hörspiele meines Erachtens nach wirklich schön gemachte kleine "Zusatzfolgen", denen, und da möchte ich mal eine provokante These aufstellen, hier im Fanclub bislang vielleicht zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt worden ist.
PS: Es gibt außerdem ein paar schöne Zusatzgags, wenn Peter dem Zuhörer erklärt, er könne ja im Gegensatz zur TV-Fassung einfach die Kassette umdrehen und nochmal anhören anstatt abzuschalten. Und hat Peter auch in der Fernsehfassung der Wolfs-Folge das Löwenzahn-Intro als Handyklingelton? ;-)

Knochen
Bauwagen Fensterputzer
Beiträge: 483
Registriert: 12.07.2008, 18:49
Wohnort: nahe Frankfurt / Main

Re: Welches Hörspiel gefällt euch am besten?

Beitragvon Knochen » 18.07.2018, 06:32

Als echte Kassettenkinder laufen bei uns die Löwenzahnfolgen auch regelmäßig zum Einschlafen, neben van Dusen, Asterix oder Nick Knatterton. Ich überlege, die Tonspur der Fernsehfolgen zu exportieren, um mehr Peter-Hörspielfolgen zu erhalten

Benutzeravatar
donald
Elchwinkel-Anwohner
Beiträge: 343
Registriert: 16.01.2011, 15:09

Re: Welches Hörspiel gefällt euch am besten?

Beitragvon donald » 18.07.2018, 08:45

Habe ich auch schon mal überlegt! Zum Einschlafen wenn man die Fernsehfolgen sowieso kennt, geht das bestimmt ganz gut, ansonsten wäre aber bestimmt an der einen oder anderen Stelle ein Erzähler nötig.


Zurück zu „Classic-Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder